Bremen Zwei

Sounds in Concert

Tami NeilsonTami Neilson (NZ/CDN) Konzertmitschnitt vom 27. August 2018, Kulturzentrum Schlachthof, Bremen Die Frau hat Stil - in wirklich jeder Hinsicht. Ihre Outfits und die schwarzen Haare im Retro-Cut erinnern an die frühen Jahre von Soul und Rock"n"Roll. In den Songs schlägt Tami Neilson gekonnt einen Bogen von groovendem Old-School-Soul über Vintage-Rock bis zu sehnsüchtigem Country. Dazu diese begnadete Stimme: mächtig und gefühlvoll, durchdringend und im nächsten Moment sehnsuchtsvoll sanft. "Dynamite!" hieß das Album, das Tami Neilson 2014 zum ersten Mal auch jenseits der neuseeländischen Heimat Aufmerksamkeit bescherte. Auf "Don"t Be Afraid" von 2016 folgt nun "Sassafrass!". Wie auf dem Album-Cover erläutert, ist das eine aufmüpfige Person, die keine Angst hat, ihre Meinung kund zu tun. Auch das ist Tami Neilson. Sie habe "wenig Toleranz für Bullshit", sagt die Frau aus Auckland. Tami Neilson lebt seit etwa zehn Jahren in Neuseeland. Geboren und aufgewachsen ist sie in Kanada. In ihrer Familie war Musik allgegenwärtig. Bald fand sich das hochmusikalische Sangestalent in der Familien-Band The Neilsons wieder, einer Country/Roots-Formation, die es im Kanada der neunziger Jahre zu enormer Popularität brachte. Das erste eigene Album brachte sie 2008 raus, kurz nach dem Umzug ins ferne Neuseeland. Jetzt machte die famose Song-Frau samt Mannschaft erstmal bei uns Station.
Samstag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Open Sounds

Lucrecia Daltc/o pop 2018 (2) Lucrecia Dalt Jenny Hval Aufnahme vom 1. September aus dem Kölner Funkhaus bis 24:00 Uhr
Samstag 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren