RBB kulturRadio

LATE NIGHT JAZZ

Gebhard Ullmannmit Ulf Drechsel THE WINNER WAS... Gebhard Ullmann beim 1. Jazzpreis Berlin 2017 2017 wurde erstmals gemeinsam vom Land Berlin und dem Rundfunk Berlin Brandenburg der JAZZPREIS BERLIN vergeben. Eine fünfköpfige Jury (Julia Hülsmann, Dr. Bert Noglik, Alexander von Schlippenbach, Nikolaus Neuser, Ulf Drechsel) entschied sich für Gebhard Ullmann als Preisträger. Der mit 15.000 AC dotierte Preis wurde im Rahmen eines Preisträgerkonzertes am 22.6.2017 im Kleinen Sendesaal des rbb übergeben. Speziell für dieses Konzert formierte Gebhard Ullmann das Quartett mikroPULS mit Gebhard Ullmann - Tenorsaxophon, Hans Lüdemann - Klavier und virtuelles Klavier, Oli Potratz - Kontrabass und Eric Schaefer - Schlagzeug. In diesem Jahr erhält Aki Takase den JAZZPREIS BERLIN im Rahmen des Preisträgerkonzertes am 26. Juni im Kleinen Sendesaal des rbb. bis 00:00 Uhr
Samstag 23:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Die Ö1 Jazznacht

Die Ö1 Jazznacht mit Andreas Felber. 5 Millionen Pesos: Jakob Zimmermann im Jazznacht-Studio und im Juni 2018 im Wiener RadioCafe Er ist 18 Jahre jung und wird im Westen Österreichs als eines der größten Jazztalente der letzten Jahre gefeiert. Zu Recht, denn der in Bludenz, Vorarlberg, geborene und in Schwaz, Tirol, lebende Pianist Jakob Zimmermann wartet mit technisch wie musikalisch erstaunlich reifen und elaborierten Tönen auf. Mit seinem 2014 gegründeten Trio mit Clemens Rofner (Bass) und Simon Springer (Schlagzeug) bringt er ausschließlich Stücke aus eigener Feder zu Gehör. Einflüsse u. a. von Chick Corea und The Bad Plus verarbeitend, erweist sich Zimmermann dabei als überaus versierter Tastenmeister wie auch als vor allem rhythmisch ideenreicher Komponist. Andreas Felber stellt Jakob Zimmermann Fragen zu seinem musikalischen Tun und Denken und präsentiert das Konzert seines Trios, das am 15. Juni in der Reihe "5 Millionen Pesos" im Wiener RadioCafe aufgenommen wurde.
Samstag 23:33 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren