BR-Klassik

Panorama

fabio biondiEuropa Galante Violine und Leitung: Fabio Biondi Grenzenlos Europa! Concerti und Suiten von Komponisten, die als Einwanderer fern ihrer Heimat das europäische Musikleben des 18. Jahrhunderts bereicherten Werke von Michele Mascitti, Jean-Marie Leclair, Johann David Heinichen, Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi, Francesco Geminiani, Francesco Barsanti, Josef Myslivecek, Johan Helmich Roman, Giovanni Paisiello, Carl Stamitz, Vicente Martín y Soler, Luigi Boccherini und Nicola Conforto Aufnahme vom 8. Juni 2018 in der Friedenskirche, Potsdam Anschließend ab ca. 15.25 Uhr: Johannes Brahms: Sonate C-Dur, op. 1 (Elisabeth Leonskaja, Klavier)
Donnerstag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

artis quartettArtis Quartett; Petit Ceku, Gitarre; Claudia Triguero Ocaña, Kontrabass; Guido Pauss, Kastagnetten; Markus Schirmer und Saori Toyama, Klavier. W. A. Mozart: Streichquartett C-Dur KV 157 * L. Boccherini: Quintett für Gitarre und Streichquartett Nr. 4 D-Dur, "Fandango" * M. de Falla: Pantomime et danse rituelle du feu * J. Turina: La oración del torero op. 34 * G. Puccini: Crisantemi * Hugo Wolf: Italienische Serenade * G. Rossini-F. Liszt: Air du Stabat Mater; La Danza aus "Soirées musicales de Rossini" * E. Granados: Goyescas op. 11 (aufgenommen am 5. September im Schloss Eggenberg im Rahmen von "arsonore 2018" in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Franz Josef Kerstinger Arsonore hat sich für 2018 vorgenommen, den strahlenden Süden in all seinen Farben schillern zu lassen. Begleiten Sie uns ins idyllische Italien und heiße Spanien, feiern Sie mit uns ein spätsommerliches Fest mit Geigen, Gitarre, Kastagnetten, dem vertraut edlen Klang unseres Fazioli-Flügels und neun kammermusikalischen Highlights. Tauchen Sie schließlich in den magischen Bilderrausch Francisco de Goyas ein, dem Granados ein zeitloses, musikalisches Denkmal setzte. Wir freuen uns, dass mit dem Artis Quartett Wien , dem Gitarristen Petrit Çeku aus dem Kosovo und der japanischen Pianistin Saori Toyama neue großartige KünstlerInnen unsere Arsonore-Familie bereichern. (arsonore)
Donnerstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

daniel reussAus Gstaad: Brahms in den Alpen Drei Sommer verbrachte Johannes Brahms in den späten 1880er Jahren am Thunersee. Auf langen Spaziergängen liess er sich inspirieren. Das Menuhin Festival Gstaad hat diesen Sommer diese «Thuner» Werke aufs Programm gesetzt in einem Konzert-Zyklus mit dem Titel «Brahms in den Alpen». Da gehören auch die «Zigeunerlieder» dazu, die im Berner Oberland entstanden sind, inspiriert nach einer Reise nach Budapest. Einzig das «Deutsche Requiem» stammt nicht aus dieser späten Zeit, ergänzt dieses Konzert jedoch perfekt. Es ist ein Werk, das emotional eine direkte Wirkung hat: hat es Brahms doch nach dem Verlust seiner Mutter komponiert. In dieser Aufführung mit dabei sind u.a. die Briger Sopranistin Rachel Harnisch sowie das Ensemble Vocal de Lausanne. Johannes Brahms: Zigeunerlieder op. 103 Johannes Brahms: Fest- und Gedenksprüche op. 109 Johannes Brahms: Ein Deutsches Requiem (Fassung für Soli, Chor und 2 Klaviere) Ensemble Vocal de Lausanne Daniel Reuss, Leitung Rachel Harnisch, Sopran Thomas E. Bauer, Bariton Céline Monnier Pierre-François Roubaty, Klaviere Konzert vom 12. August 2018, Kirche Saanen (Menuhin Festival Gstaad)
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Mallorca Inselradio

Leidenschaft Klassik

Donnerstag ab 20 Uhr wird das Inselradio zum Konzertsaal: "Leidenschaft Klassik" mit Folker Flasse
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin Aufzeichnung vom 17.10.2018 Festkonzert 70 Jahre RIAS Kammerchor Johann Sebastian Bach "Jesu, meine Freude", Motette für fünfstimmigen Chor BWV 227 Arnold Schönberg "Friede auf Erden" für gemischten Chor op. 13 Roderick Williams "World without End / Von Ewigkeit zu Ewigkeit" für Chor und Ensemble (Uraufführung) RIAS Kammerchor Sheridan Ensemble Leitung: Justin Doyle Im ersten Abonnementkonzert der neuen Saison feiert der RIAS Kammerchor Berlin nicht einfach nur seinen 70. Geburtstag, sondern mit der Zeitachse 1918 - 1948 - 2018 rückt ein doppeltes Erinnern in den Fokus: Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg, vor 70 Jahren, gleich nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der RIAS Kammerchor Berlin gegründet - und die Schwerpunkte, die die Arbeit des Chores bis heute prägen, sind in diesem Konzert exemplarisch zu erleben. Alte Musik, Romantik und Musik der Gegenwart. Dabei blickt das neue Werk von Roderick Williams zurück auf die Jahre 1914 bis 1918. In seiner Chorkantate verwendet er Auszüge aus Briefen und Tagebuchnotizen von Soldaten an der Front, die mit ihren Familien in der Heimat Kontakt halten. Das Individuum erhält so in der Welttragödie eine Stimme.
Donnerstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

iveta apkalnaBBC Proms Charles-Marie Widor Toccata aus der Orgelsinfonie Nr. 5 f-moll César Franck Pièce héroïque, aus "Trois Pièces" Gabriel Fauré Pavane op. 50, in der Bearbeitung von Iveta Apkalna Johann Sebastian Bach Fantasie G-dur, BWV 572 George Thalben-Ball 6 Variationen über ein Thema von Paganini für das Orgelpedal Thierry Escaich Evocation I und II Iveta Apkalna, Orgel Aufnahme aus der Royal Albert Hall, London
Donnerstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren