SWR2

SWR2 Mittagskonzert

quatuor diotimaInternationales Musikfestival Heidelberger Frühling Robert Schumann: Streichquartett a-Moll op. 41 Nr. 1 Castalian String Quartet Leos Janácek: Streichquartett Nr. 2 Zemlinsky Quartett Claude Debussy: Streichquartett g-Moll op. 10 Quatuor Diotima (Abschlusskonzert Streichquartettfest vom 28. Januar 2018 in der Alten Pädagogischen Hochschule Heidelberg) In wenigen Tagen ist es wieder soweit: das Heidelberger Streichquartettfest startet. Ab 24. Januar gibt es vier Tage und eine Nacht lang Kammermusik non stop mit fünf internationalen Quartetten aus Korea, Spanien, den Niederlanden und Deutschland. Ein Mitschnitt vom Streichquartettfest 2018 erinnert an herausragende Konzerte im letzten Jahr gibt einen Vorgeschmack auf das nächste Wochenende.
Donnerstag 13:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Panorama

francesco piemontesiKammerorchester Basel Leitung: Heinz Holliger Solist: Francesco Piemontesi, Klavier Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil, D 590; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur, KV 595; Franz Schubert: Symphonie Nr. 6 C-Dur Aufnahme vom 24. September 2018 in der Kirche San Francesco, Locarno Anschließend ab ca. 15.25 Uhr: Peter Tschaikowsky: Sonate G-Dur, op. 37 (Nikolai Lugansky, Klavier)
Donnerstag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Das Ö1 Konzert

alice sara ottAlice Sara Ott, Klavier. Claude Debussy: Suite bergamasque * Frédéric Chopin: a) Nocturnes (b-Moll op. 9/1; Es-Dur op. 9/2; c-Moll op. 48/1); b) Ballade Nr. 1 g-Moll op. 23 * C. Debussy: Rêverie * Erik Satie: Première Gnossienne; Première Gymnopédie; Troisième Gnossienne * Maurice Ravel: Gaspard de la nuit. Drei Gedichte für Klavier nach Aloysius Bertrand (aufgenommen am 12. Jänner im Mozart-Saal des Wiener Konzerthauses). Präsentation: Stefanie Maderthaner. Zwischen Tag und Nacht Am 12. Jänner gab die japanisch-deutsche Pianistin Alice Sara Ott einen Klavierabend im Wiener Mozart-Saal. Sie gehört zu den vielen höchst erfolgreichen Absolventen des Klavier-Gurus Karl- Heinz Kämmerling, der zuletzt an der Musikhochschule in Hannover unterrichtete. In ihren einführenden Worten, erzählte Alice Sara Ott nicht nur von der (wegen des Schneefalls) schwierigen Anreise, sondern auch, dass ihr Konzertabend in den Stunden zwischen der schon untergegangen Sonne und der hereinbrechenden Nacht angesiedelt sei. "Nightfall" nennt die Pianistin ihr Programm daher sinngemäß.
Donnerstag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Podium der Jungen

Xenon QuartettKonzerte junger Künstler Xenon Quartett: Lukas Stappenbeck, Sopransaxofon AnEe Rupnik, Altsaxofon Adrian Durm, Tenorsaxofon Benjamin Reichel, Baritonsaxofon Werke von Johann Sebastian Bach, Alexander Glasunow und Dmitrij Schostakowitsch Aufzeichnung vom 13. Dezember 2018 im Kleinen Sendesaal des NDR in Hannover NDR Kultur Förderpreisträger Jakow Pavlenko, Violine Jan-Aurel Dawidiuk, Klavier Igor Strawinsky: "Danses suisses" und "Pas de deux" aus Divertimento für Violine und Klavier 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Aus der neuen Welt - in Luzern Der Termin für Anspruchsvolle: Radio SRF 2 Kultur entführt Sie in die Konzertsäle der Welt.
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Mallorca Inselradio

Leidenschaft Klassik

Donnerstag ab 20 Uhr wird das Inselradio zum Konzertsaal: "Leidenschaft Klassik" mit Folker Flasse
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

owain parkDebüt im Deutschlandfunk Kultur Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin Aufzeichnung vom 16.01.2019 Thomas Tallis "Te lucis ante terminum" William Byrd "Miserere mihi Domine" Jonathan Seers "Look down, O Lord" Veljo Tormis "Lase kiik käia!" Thomas Tomkins "When David heard" Thomas Tallis "If ye love me" Alonso Lobo "Versa est in luctum" Veljo Tormis "Marjal aega magada" David Bednall "Put out into the deep" Clemens non Papa "Ego flos campi" Luca Marenzio "Potrò viver io più se senza luce" Giovanni P. da Palestrina "Io son ferito, ahi lasso" Sarah Rimkus "My heart is like a singing bird" Gerda Blok-Wilson "O Little Rose, O Dark Rose" Owain Park "Phos hilaron" Joanna Marsh "Fading", "Seeds in Flight" Josef Rheinberger "Abendlied" The Gesualdo Six: Guy James, Countertenor Alex Chance, Countertenor Joseph Wicks, Tenor Josh Cooter, Tenor Michael Craddock, Bariton Samuel Mitchell, Bass Leitung: Owain Park Die sechs Sänger des Vokalensembles The Gesualdo Six und ihr Dirigent Owain Park haben ihre Ausbildung allesamt in bekannten englischen Knabenchören erhalten. Für ihr Berlindebüt wenige Wochen vor dem Brexit haben sie ein Programm zusammengestellt, das die Geschichte der europäischen Vokalpolyphonie vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart nachvollzieht. Ein starkes Bekenntnis zu Europa! Sechs englische Stimmen feiern Europa Sechs englische Stimmen feiern Europa
Donnerstag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

isabelle van keulenMit Claudia Belemann WDR 3 Städtekonzert Georg Friedrich Händel Wassermusik Suite Nr. 1 / Wassermusik Suite Nr. 3 Max Bruch Violinkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 26 Peter Tschaikowsky Sinfonie Nr. 1 g-Moll, op. 13 "Winterträume" Isabelle van Keulen, Violine; Bielefelder Philharmoniker, Leitung: Alexander Kalajdzic Aufnahme aus der Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld
Donnerstag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Kammerkonzert

thomas dunfordEnsemble Jupiter Laute und Leitung: Thomas Dunford Solistin: Lea Desandre, Mezzosopran Instrumental- und Vokalwerke von Antonio Vivaldi und Wolfgang Amadeus Mozart Aufnahme vom 14. Juni 2018 im Rahmen des Mozartfestes Würzburg anschließend: Josef Suk: Klaviertrio c-Moll, op. 2 (Trio Bamberg); Leos Janácek: Suite, op. 3 (Bamberger Symphoniker: Jonathan Nott)
Donnerstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren