WDR3

WDR 3 Hörspiel

hans falladaFallade 125 Jeder stirbt für sich allein (2) Hörspiel in vier Teilen von Hans Fallada Bearbeitung: Ralph Knebel Komposition: Wolfgang Schoor Erzähler: Gunter Schoß Otto Quangel: Günter Naumann Anna Quangel: Gudrun Ritter Escherich: Hans-Peter Minetti Zott: Werner Ehrlicher Prall: Wolfgang Dehler Enno Kluge: Henry Hübchen Politleiter: Eric Veldre Ferner: Siegfried Voß, Werner Senftleben, Hans Bergermann und Eckhart Strehle Regie: Werner Grunow Aufnahme des Rundfunks der DDR 1987 Anschließend: WDR 3 Foyer Widerstand gegen Hitler nach einer wahren Begebenheit
Dienstag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Hörspiel

don quijoteDon Don Don Quijote - Attackéee Von Hans Block Nach dem Roman von Miguel de Cervantes Regie: Hans Block Mit Stefan Kolosko, Lisa Hrdina, Jan Breustedt,Matthias Mosbach,Max Meyer-Bretschneider, Alexander Höchst u.a. Ton und Technik: Albrecht Panknin, Studio Zpiao Produktion: Dlf in Kooperation mit der Schauspielschule Ernst Busch 2014 Länge: 46"02 Cervantes" berühmteste Romanfigur zieht es vor, im krisengeschüttelten, feudalen Spanien die Wahrheit seiner alten Ritterromane zu leben und konstruiert sich deswegen eine fast perfekte eigene Welt. Auch im Hörspiel scheint diese Geschichte 500 Jahre später immer noch verheerende Wirkung zu haben. Infiziert von einer neuen Ausstrahlung der Geschichte des heldenhaften Ritters werfen Hunderte Hörer ihren bürgerlichen Namen über Bord, stülpen sich die Maske Don Quijotes über und ziehen in die Schlacht unter dem Motto: ,Die Welt ist veränderbar!" Don Don Don Quijote - Attackéee
Dienstag 20:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren