88vier

Ohrfunk-Hörzeit

Hörspiele, Features und Literatur für Große und Kleine Ohren - Redaktion: Bianca und Jens Bertrams
Sonntag 09:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

Dok 5 - Das Feature

Kronprinz MohammedDer starke Mann der Saudis Was will Kronprinz Mohammed bin Salman? Von Marc Thörner Aufnahme WDR/BR/DLF 2018 Wiederholung: 17.12. 20.04 Uhr
Sonntag 11:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Das Feature

virtual realityVirtual reality statt Anästhesie Von Ulrich Land NDR/WDR 2018 / Ursendung Der Autor auf dem Zahnarztstuhl, ausgestattet mit einer VR-Brille. Sie soll als Ersatz für die Betäubungsspritze funktionieren, hat man ihm gesagt. Skepsis pur: Das Eintauchen in intensive, künstliche Welten als Schmerztherapie? Derzeit ist die Virtual-Reality-Technologie auf dem Sprung vom reinen Unterhaltungsmedium in die Nutzbarkeit für Medizin, Wissenschaft und Ausbildung. Und für die Werbewirtschaft. VR-Programme dienen nicht mehr nur der Realitätsflucht von weltfernen Gamern, sondern bieten Möglichkeiten einer neuen, simulativen Sicht- und Erkenntnisweise. Kann man etwa, indem man "hautnah" in andere Körper schlüpft, seine Empathie und Beziehungsfähigkeit steigern? Wird man sich komplexe Lernstoffe besser aneignen können, wenn man sie sich virtuell-real vor Augen führt? Kann man mit der Rundum-Brille auf der Nase seine Höhenangst überwinden? Download unter ndr.de/radiokunst und als Podcast in der NDR Feature Box Das Feature
Sonntag 11:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

FEATURE

libyenSklaverei statt Schlauchboot Rückkehrer aus Libyen erzählen Von Alexander Bühler Regie: der Autor Produktion: Dlf/rbb 2018 - Ursendung -
Sonntag 14:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Feature am Sonntag

FernsehwerbungDa weiß man, was man hat Von Henrik von Holtum "Sie baden gerade ihre Hände darin. - In Geschirrspülmittel? - Nein, in Palmoliv" - Wer damit groß geworden ist, wird es nie wieder los. Werbeclaims gehören zu den Botschaften, die das Unterbewusste besonders aggressiv attackieren. Töne aus deutscher Fernsehwerbung von 1945 bis heute bilden das Ausgangsmaterial für das Stück von Henrik von Holtum. Hier werden Botschaften aus dem Kontext gerissen, aus kindlicher Freude an der akustischen Tortenschlacht und es wird zusammengebracht was nicht zusammengehört. Diese Selbstermächtigung hat dann aber doch noch einen Nebeneffekt: der Blick auf das Material wird schärfer, es lässt sich klarer sehen, welche Welt uns verkauft werden soll.
Sonntag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Kulturfeature

dieter rothQuatsch est min Castello Der Allesnichtkönner Dieter Roth Von Dietrich Brants Aufnahme des SWR 2015 Er war ein Universalkünstler, so sehen es die Ausstellungsmacher: Er war Dichter konkreter Poesie, Komponist einer Langstreckensonate, Filmemacher von Endlosmaterial, Herausgeber einer "Zeitschrift für Alles", Bildhauer, Maler, Designer und Künstlerbuchgestalter. Dieter Roth, gestorben 1998, entwarf raumgreifende Installationen aus Alltagsgegenständen, Kabelsalat und "flachem Abfall", darunter mehrere Bars sowie eine "große Tischruine", und wurde weltberühmt durch Assemblagen aus Schokolade und anderen organischen Zerfallsprodukten. Bis heute ist er ein Kunstweltstar. Statements von Weggefährten, Kunsthistorikern und seinem Sohn Björn Roth werden in diesem Feature collagiert, entsprechend der Selbstaussage von Dieter Roth: "Technische Mittel täuschen Harmonie und Korrektheit vor. Ich habe mir vorgenommen, das "Nicht Können" darzustellen".
Sonntag 15:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

radioFeature


Sonntag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren