Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung

KrähenIntelligente Krähen Tierische Werkzeugbauer Von Yvonne Maier Dass Krähen schlau sind, weiß man schon lange. Doch wie intelligent sie tatsächlich sind, haben Forscherinnen und Forscher erst so richtig in den letzten Jahren gelernt. Die Vögel können es im Werkzeugbau zum Beispiel sogar mit Kleinkindern aufnehmen. Erst mit 18 Monaten lernt ein Kind, aus mehreren verschiedenen Teilen ein Werkzeug zusammen zu bauen. Eine Eigenart des Menschen, die laut Anthropologen ein entscheidender Schritt für uns in der Gehirnentwicklung war. Doch so außergewöhnlich war das offensichtlich nicht, wie ein paar Versuchskrähen nun zeigen konnten. Sie bauten nämlich aus drei unterschiedlichen Stäben lange Werkzeuge zusammen, um an eine weit entfernt liegende Belohnung zu kommen. Ohne, dass ihnen jemand vorher gezeigt hätte, wie das geht. Die Tiere haben es einfach ausprobiert und die Aufgabe erfolgreich gelöst. Wenn Krähen im Werkzeugbau so intelligent sind wie Kleinkinder, was sagt das dann über ihre und unsere Gehirnentwicklung aus? Verlaufen gedankliche Prozesse bei den Vögeln ähnlich wie bei uns Menschen? Auf der ganzen Welt gehen Forscherinnen und Forscher dieser Frage nach. Redaktion: Sabine Straßer
Dienstag 18:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Journal-Panorama

boko haramDschihadismus in Mali und Nigeria Gestaltung: Jens Borchers, ARD Seit Jahren toben in Westafrika die Konflikte in Mali und Nigeria. Beide Staaten versuchen dagegen vor allem militärisch vorzugehen. Hilfe aus dem Ausland kommt in Form von Waffenlieferungen, Entsendung von Beratern oder Friedenstruppen der Vereinten Nationen. In beiden Konflikten sind bestenfalls begrenzte Erfolge zu sehen: Boko Haram ist in Nigeria weiterhin aktiv, längst sind auch Nachbarstaaten betroffen. In Mali verschlechtert sich die Sicherheitslage zunehmend und auch dort ist die Auseinandersetzung längst über die Grenzen nach Niger und Burkina Faso getragen worden. Als Ursache gilt in beiden Fällen vor allem religiöser Extremismus, der Dschihadismus. Tatsächlich spielen Staatsversagen, schlechte Regierungsführung und Korruption eine zentrale Rolle.
Dienstag 18:25 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Das Feature

claudia kattanekOstdeutsche Leben (1/4) Kinderreich Von Simone Trieder Regie: Claudia Kattanek Produktion: Dlf 2019 (Teil 2 am 24.5.2019, 20.10 Uhr) Es kommt, wie es kommt, sagte sich das Ehepaar Heine aus Halle an der Saale bei jedem Kind: Es wurden sieben Söhne und zwei Töchter. Vater und Mutter waren voll berufstätig - trotzdem hatten sie den Alltag im Griff. Wie das ging? An Patenonkel Walter Ulbricht lag es jedenfalls nicht. Die DDR nannte sich gern ein "kinderfreundliches Land". In den Kommunen gab es Referate für Kinderreiche, die regelmäßig über das Ergehen "ihrer" Großfamilien nach oben zu berichten hatten. Vater und Mutter Heine erwarteten von der Außenwelt vor allem zweierlei: eine geräumige Wohnung - und von den Nachbarn nicht als "asozial" abgestempelt zu werden. Für alles andere standen sie selbst ein. Alle Kinder haben einen Beruf gelernt. Dirk, Sohn Nummer sechs, machte Abitur - und sollte dafür Berufsoffizier werden. Dirk war auch Ulbrichts "Patensohn". Er bekam eine schöne Urkunde, 100 Mark auf ein Sperrkonto und ein "Epapa" - ein Ehrenschaftspatenpaket - mit Bettwäsche und fünf Strumpfhosen. Kinderreich
Dienstag 19:15 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR4

WDR 4 Songpoeten Live

Purple SchulzMit Purple Schulz Ein Talk-Konzert mit Purple Schulz, Gregor Meyle, Mijo und Dania König Aufnahme vom 8. Mai aus dem Kleinen Sendesaal des Kölner Funkhauses 20:00 Stunde WDR aktuell
Dienstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Feature

schallplatteDie Welt ist eine Scheibe Über das Revival der Vinyl-Schallplatte Von Eva Garthe RB 2017 Die gute alte Vinyl-Schallplatte erlebt seit einiger Zeit eine ungeahnte Wiederkehr. Nach jahrelanger Talfahrt wurden 2014 so viele Schallplatten verkauft wie zuletzt 1992. Im Jahr darauf steigerten sich die Vinyl-Umsätze noch einmal um rund fünfzig Prozent. Woran liegt das? Inwiefern dient die Schallplatte als ein Mittel zur Entschleunigung in einem ansonsten auf Effizienz getrimmten Leben? Die Autorin Eva Garthe, selbst Musikjournalistin und DJ, lässt sich im Presswerk zeigen, wie eine Schallplatte hergestellt wird und nimmt ihre Hörerinnen und Hörer mit auf die weltgrößte Plattenbörse in Utrecht
Dienstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Hörspiel

klara khalilUnbekannte Meister 4 Eine Einführung in das Werk von Klara Khalil Von Jakob Nolte Komposition: Moritz Löwe Regie: Jakob Nolte Mit Katja Bürkle, Nicolai Despot, Helga Fellerer, Ercan Karacayli, Mira Mann, Mehmet Sözer Produktion: BR 2018 Länge: 50"47 Es gibt nichts, was nicht auch Werbung wäre. Außer Werbung. Denn Werbung ist nur Werbung. Zumindest die Werbung, an der die Außenseiterkünstlerin Klara Khalil interessiert war und die sie bis zu ihrem spektakulären Tod völlig neu gedacht hat. Das Hörspiel beleuchtet die Hintergründe von Khalils Arbeit, die zum Großteil aus Radiowerbungen besteht, die, so schätzt man, von niemandem je gehört wurden. Unbekannte Meister 4. Eine Einführung in das Werk von Klara Khalil
Dienstag 20:10 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

rbb Kultur

MUSIK DER KONTINENTE

toumanimit Peter Rixen Magic Mali Die malische Hauptstadt Bamako ist nicht nur politisches Zentrum, sondern auch eines der bedeutendsten Kreativzentren afrikanischer Populärmusik - mit weltbekannten Musikern wie Toumani Diabaté,Salif Keita und Oumou Sangare.
Dienstag 21:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Jazz Live

michel portalMichel Portal Quintett Michel Portal, Klarinette Bojan Zulfikarpasic, Klavier Nils Wogram, Posaune Bruno Chevillon, Kontrabass Lander Gyselinck, Schlagzeug Aufnahme am 5.6.2018 bei Jazzdor Berlin Am Mikrofon: Karl Lippegaus Unermüdlich gibt Michel Portal nach wie vor Konzerte, die lange in Erinnerung bleiben. Er formiert stets neue Ensembles, die seine Passion für den Jazz der Jetztzeit reflektieren. Sich immer wieder neu zu erfinden - diese Tugend hat der 83-Jährige seit jeher mit Jazzlegenden wie Miles Davis und Charles Mingus gemeinsam. Er legt wenig Wert darauf, seine Musik auf Schallplatten dokumentieren zu lassen. Dieser Meister der Bassklarinette ist vor allem ein fesselnder Live-Performer wie sein berühmter Landsmann, der Jazzgeiger Stephane Grappelli - und wie dieser ignoriert der 1935 geborene Michel Portal alle Hindernisse, die ihm sein Lebensalter entgegen stellen könnte. Stets selbstkritisch gegenüber dem eigenen herausragenden Können in Klassik, Neuer Musik und Jazz sowie stets treffsicher in der Wahl seiner jungen Mitspieler, manövriert er seine Ensembles durch faszinierende Interaktionen, die Sinnlichkeit mit Raffinesse paaren. Michel Portal Quintett
Dienstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

U 22 - Unterhaltung nach zehn: UaW (1/2)

lisa eckhartSalzburger Stier 2019 - Der Stier-Preisträgerabend Mit Lisa Eckhart, Patti Basler sowie Simon und Jan Moderation: Robert Asam Aufnahme vom 11. Mai aus dem Kurhaus Meran
Dienstag 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

Doppelkopf

dotaAm Tisch mit DOTA, "Stadtpiratin" Die Berliner Liedermacherin Dorothea Kern, alias DOTA, wurde mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2019 in der Sparte Chanson ausgezeichnet: "Weltveränderung und Weltverzauberung tanzen Bossa Nova" - befand die Jury.
Dienstag 23:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Jazztime

charlie parkerNews & Roots Pianology - Pianisten spielen Charlie Parker: mit Hampton Hawes, Bud Powell, Oscar Peterson, Makoto Ozone, Monty Alexander, Keith Jarrett, Marc Copland und Michel Petrucciani. Auswahl und Moderation: Henning Sieverts
Dienstag 23:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren