Jetzt läuft auf WDR3:

Kirche in WDR 3

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin:


14 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

, 07.30, 08.30 Kurz- und Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

, 08.00 WDR aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

07.50 Uhr

 

 

Kirche in WDR 3


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Heike Schwers Heute mit dem Musikrätsel Franz Schubert Lachen und Weinen, D 777; Signum Quartett Franz Liszt Freudvoll und leidvoll, 1. und 2. Version; Helmut Deutsch, Klavier Ludwig van Beethoven Klärchens Lied / Ouvertüre, aus der Musik zu Goethes Trauerspiel "Egmont", op. 84; Birgit Nilsson, Sopran; Philharmonia Orchestra, Leitung: Otto Klemperer Franz Schubert Quartett B-Dur, op. 168, D 112; Signum Quartett Musikrätsel Antonio Vivaldi Konzert C-Dur; La Folia Barockorchester, Leitung: Robin Peter Müller Maurice Ravel Miroirs; Anna Vinnitskaya, Klavier Charles Gounod Szene und Arie der Margarethe "Les grands Seigneurs - Ah, je ris de me voir si belle", aus der Oper "Faust"; Elsa Dreisig, Sopran; Orchestre national de Montpellier Occitanie, Leitung: Michael Schønwandt Jules Massenet Szene und Arie der Thais "Ah, je suis seule - Ah, dis-moi que je suis belle", aus der Oper "Thais"; Elsa Dreisig, Sopran; Orchestre national de Montpellier Occitanie, Leitung: Michael Schønwandt William Yeates Hurlstone The Magic Mirror, Suite für Orchester; London Philharmonic Orchestra, Leitung: Nicholas Braithwaite Sergej Prokofjew 6 Stücke aus "Cinderella", op. 102; Lev Vinocour, Klavier Domenico Natale Sarro Sonate Nr. 11 a-Moll; Dan Laurin, Blockflöte; London Baroque


46 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Katrin Weller Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Katrin Weller


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Jeffrey Eugenides: Das große Experiment


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Oliver Cech Darin:


20 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

, 17.00 WDR aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Der Todestag von Ferdinand I., König von Neapel Stichtag heute 25. Januar 1494 Von Andrea Kath Nein, besonders gesund hat er offenbar nicht gelebt. Vor einigen Jahren haben Paläopathologen seine Mumie obduziert und festgestellt: Ferdinand I., König von Neapel, ist an Darmkrebs gestorben. Zu viel rotes Fleisch, zu wenig Fisch, lautet die posthume Diagnose der italienischen Ärzte, 525 Jahre nach dem Tod des neapolitanischen Regenten. Ein strenger und kluger Fürst soll er gewesen sein, der seine Macht im Laufe seiner Herrschaft immer weiter ausbaute. Böse Zungen verunglimpften den beleibten König hingegen schon zu Lebzeiten als besonders "düster und grausam". Der uneheliche Sohn Alfons V. von Aragón erbte 1458 das Königreich Neapel. Bis zu seinem Tod war König Ferrante, wie er auch genannt wurde, ständigen Anfeindungen ausgesetzt: Man machte ihm mehrfach seinen Thron streitig, mit dem Papst legte er sich in Steuerfragen an. Der Adel rebellierte gegen ihn. Er aber soll nichts und niemanden gefürchtet haben. Ein Chronist schrieb über ihn, er habe vor allem seine Widersacher gerne in der Nähe gehabt - entweder eingekerkert oder tot und einbalsamiert in der Uniform, die sie noch zu Lebzeiten getragen hatten.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Ulrich Biermann Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Humorvoller Krimi um Finanzbeamte und Steuersünder Außergewöhnliche Belastung Von Dunja Arnaszus Komposition: Peta Devlin und Thomas Wenzel Jessica: Fiona Metscher Ruth: Johanna Gastdorf Henny: Eva Löbau Arzu: Elif Kardesseven Willert: Max Tuveri Wolf: Stephen Appleton Regie: die Autorin Aufnahme WDR/DLF Kultur


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann Forum Alte Musik Köln Flûte traversière ou Allemande Michel Blavet Sonate Nr. 3 e-Moll, aus "Troisième Livre de Sonates pour la Flûte traversière avec la Basse" Jacques Martin Hotteterre Deux Airs, aus "Airs et brunettes à la Flûte traversière seule" für Flöte solo Jean-Baptiste-Antoine Forqueray Première Suite d-Moll, aus "Pièces de Viole, Livre 1" für Cembalo Jean Marie Leclair Sonate Nr. 7 G-Dur, aus "Quatrième Livre de Sonates à Violon seul avec la Basse continue", op. 9 Carl Philipp Emanuel Bach Sonate e-Moll für Flöte und Basso continuo Johann Sebastian Bach Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll, BWV 903 für Cembalo Georg Philipp Telemann Fantasie Nr. 7 D-Dur, aus "12 Fantaisies à traversière sans basse" für Flöte solo / Sonate h-Moll, aus "Musique de Table, 1. Production für Flöte und Basso continuo Karl Kaiser, Flöte; Michael Borgstede, Cembalo Aufnahme aus dem Museum für Angewandte Kunst, Köln


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Internationales Jazzfestival Münster 2019 (3) Erik Friedlander´s "Throw A Glass" Henri Texier Sand Quartet Aufnahme vom 5. Januar aus dem Theater bis 24:00 Uhr


4 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Darin:


4 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

, 04.00, 05.00 WDR aktuell

Gustav Mahler Sinfonie Nr. 4 G-Dur; Anu Komsi, Sopran; SWR Symphonieorchester, Leitung: Roger Norrington Maurice Ravel Sonatine; Florian Uhlig, Klavier Robert Schumann Der König von Thule, op. 67,1; SWR Vokalensemble, Leitung: Rupert Huber Conradin Kreutzer Septett Es-Dur, op. 62; Himmelpfortgrund Charles Lecocq Ouvertüre zu "Giroflé - Giroflá"; SWR Symphonieorchester, Leitung: Emmerich Smola Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 55 "Eroica"; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Carl St. Clair Antonio Literes Ah del rustico pastor; Al Ayre Español, Leitung: Eduardo Lopez Banzo Dmitrij Kabalewskij Klavierkonzert Nr. 3 D-Dur, op. 50; Michael Korstick; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Alun Francis Joseph Haydn Streichquartett A-Dur, op. 20,6; Hagen Quartett Johann Sebastian Bach Ich bin vergnügt mit meinem Glücke, BWV 84; Venceslava Hruba-Freiberger, Sopran; Leipziger Universitätschor; Neues Bachisches Collegium Musicum Leipzig, Leitung: Max Pommer Sergej Prokofjew Violinkonzert Nr. 2 g-Moll, op. 63; Nikolaj Znaider; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mariss Jansons Anton Reicha Bläserquintett D-Dur, op. 91,3; Afflatus Quintett Joseph Hellmesberger Ballszene; New London Orchestra, Leitung: Ronald Corp Johann Friedrich Fasch Konzert D-Dur; Il Gardellino Frédéric Chopin Polonaise Ges-Dur, op. posth.; Eugene Mursky, Klavier Hans Pfitzner Scherzo; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Jan Koetsier Gaetano Donizetti Sinfonia veneziana; Bläser-Ensemble des Orchesters der Ungarischen Staatsoper, Leitung: Hans Ludwig Hirsch Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie Es-Dur; Ensemble Resonanz, Leitung: Riccardo Minasi Johann Strauß Thermen, op. 245, Walzer; Gaudier Ensemble


0 Wertungen:      Bewerten