Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Mosaik

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell



06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur 07.00, 08.00 WDR aktuell 07.50 Kirche in WDR 3


09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mátyás Seiber Introduktion und Allegro; Kilian Herold, Klarinette; Frank-Michael Guthmann, Violoncello Arnold Schönberg Presto C-dur; Quatuor Alfama Alexander Skrjabin Fantasie; Victoria Postnikowa, Klavier; Residenz-Orchester Den Haag, Leitung: Gennadij Roschdestwenskij Alexander Skrjabin 2 Poèmes, op. 69; Vladimir Horowitz, Klavier Henry Purcell 3 Parts upon a Ground, Fantasie; Lautten Compagney, Leitung: Wolfgang Katschner Henry Purcell With Sick and Famish'd Eyes; Rosemary Joshua, Sopran; Les Talens Lyriques, Leitung: Christophe Rousset Johann Sebastian Bach Jesus bleibet meine Freude, aus der Kantate "Herz und Mund und Tat und Leben", BWV 147; Dinu Lipatti, Klavier Dinu Lipatti Concertino im klassischen Stil, op. 3; Luiza Borac, Klavier; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Jaime Martin George Enescu Mélodie, aus "Pièces impromptues", op. 18; Luiza Borac, Klavier George Enescu Sonate Nr. 3 a-moll, op. 25 "Im volkstümlichen rumänischen Charakter"; Jonian-Ilias Kadesha, Violine; Nicholas Rimmer, Klavier Darius Milhaud Polka, aus "L'éventail de Jeanne", Ballett in einem Akt von 10 französischen Komponisten; Philharmonia Orchestra, Leitung: Geoffrey Simon Peter Tschaikowsky Quartettsatz B-dur; Quatuor Alfama Sergej Rachmaninow Romanze g-moll, aus "Quartett", Fragment; Quatuor Alfama Felix Mendelssohn Bartholdy Capriccio e-moll, op. 81,3; Quatuor Alfama Joseph Haydn Konzert Es-dur, Hob VIIe:1; Alison Balsom, Trompete; Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Leitung: Thomas Klug Jacques Offenbach Walzer der Edwige, aus der Opéra comique "Robinson Crusoe"; Natalie Dessay, Sopran; Les Eléments; Orchestre National du Capitole de Toulouse, Leitung: Michel Plasson Johann David Hermann Konzert, op. 9 für Harfe und Orchester; Xavier de Maistre; Les Arts Florissants, Leitung: William Christie


12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert


14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Elke Heinemann: Fehlversuche


15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

16.00, 17.00 WDR aktuell


17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 23. November 1977 Start des europäischen Wettersatelliten "Meteosat 1" Von Anne Preger Er hat das Satellitenbild ins deutsche Fernsehen gebracht. Meteosat 1 war der erste europäische Wettersatellit im All, und damit ein Meilenstein für die Wettervorhersage und die Raumfahrt in Europa. Meteosat startete an Bord einer US-amerikanischen Trägerrakete ins All. Dort stand der Satellit auf einer festgelegten Position in 36000 Kilometer Höhe über dem Äquator und beobachtete kontinuierlich das Wettergeschehen über Europa und Afrika. Das erste Bild sendete Meteosat am 9. Dezember 1977: Die Erdkugel in schwarz-weiß, die Sahara wolkenlos und über dem Atlantik passend zur Jahreszeit ein ausgedehnter Tiefdruckwirbel. Die Informationen aus dem All halfen Meteorologen unter anderem beim Deutschen Wetterdienst dabei, gefährliche Wetterlagen früher zu erkennen und das Wettergeschehen in der globalen Atmosphäre besser zu verstehen. Meteosat 1 sendete zwei Jahre lang Bilddaten, dann gab es technische Probleme. Es sollte bis 1981 dauern, bis Nachfolger Meteosat 2 im All auf Position ging. Inzwischen hat die zuständige europäische Organisation EUMETSAT mit Sitz in Darmstadt Nachfolger Nr. 11 im Orbit.


18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Aktuelles aus der Kultur


19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Draußen unter freiem Himmel Von Michaela Falkner Komposition: Andreas Bick Ida: Birte Schnöink Ivan: Christian Löber Radiosprecher 1, Wetteransage: Heike Trinker Mensch 1: Claudia Mischke Mensch 2: Caroline Schreiber Mensch 3: Anna Kubin Mensch 4: Glenn Goltz Mensch 5: Jonas Minthe Regie: Hannah Georgi Während in Karlsruhe die ARD-Hörspieltage stattfinden, feiern wir unsere Darsteller-Preisträger 2016: Birte Schnöink und Christian Löber spielen Ida und Ivan, die verzweifelt versuchen etwas zu retten, als die Welt um sie herum aus den Fugen gerät.


20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Thomas Beimel zum Gedenken Werke von Thomas Beimel und anderen Komponisten Anton Bruckner Messe e-moll für Chor und Bläser Nicole Janczak, Sopran; Juliane Wenzel, Alt; Daniel Tilch, Tenor; Patrick Cellnik, Bass; Instrumentalsolisten 415´; Musikerinnen und Musiker der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal; Ensemble cisis der Musikschule Bochum; Kettwiger Bach-Ensemble; Orgel, Klavier und Leitung: Wolfgang Kläsener Aufnahmen aus St. Peter und St. Joseph, Essen-Kettwig


22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Szene NRW - Aktuelles aus der Region Die 24. Dortmunder Jazztage bis 24:00 Uhr


00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Peter Tschaikowsky Serenade C-dur, op. 48; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Bobby McFerrin Wolfgang Amadeus Mozart Missa solemnis, C-dur, KV 337; Arleen Augér, Sopran; Ursula Gust, Alt; Manfred Schmidt, Tenor; Gerd Nienstedt, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Carl Melles Anton Bruckner Sinfonie Nr. 6 A-dur; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Eugen Jochum Ludwig van Beethoven Streichquartett Es-dur, op. 127; Talich Quartett Alban Berg 3 Stücke aus "Lyrische Suite"; Wiener Philharmoniker, Leitung: Claudio Abbado Joseph Haydn Violinkonzert C-dur, Hob VVIa:1; Rachel Podger, Violine; Orchestra of the Age of Enlightenment Arnold Schönberg Pelleas und Melisande, op. 5; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Eliahu Inbal Leonard Bernstein Divertimento; Israel Philharmonic Orchestra, Leitung: Leonard Bernstein Ralph Vaughan Williams Sinfonie Nr. 5 D-dur; London Philharmonic Orchestra, Leitung: Roger Norrington Frédéric Chopin Nocturne Fis-dur, op. 15,2; Angela Hewitt, Klavier Pietro Locatelli Concerto grosso D-dur, op. 1,9; Freiburger Barockorchester, Leitung: Gottfried von der Goltz William Walton Scapino, Lustspiel-Ouvertüre; London Symphony Orchestra, Leitung: André Previn Scott Joplin Heliotrope Bouquet; Alexander Peskanov, Klavier Gioacchino Rossini Streichersonate Nr. 4 B-dur; I Solisti Veneti, Leitung: Claudio Scimone Georges Bizet Morgenstimmung; Vladimir Valdivia, Klavier Franz Schubert Ouvertüre zu "Die Verschworenen"; Prague Sinfonia, Leitung: Christian Benda