Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Klassik Forum

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin:


14 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

, 07.30, 08.30 Kurz- und Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

, 08.00 WDR aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

07.50 Uhr

 

 

Kirche in WDR 3


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Heike Schwers Hugo Wolf Italienische Serenade; Guarneri Quartet Muzio Clementi Sonate VI f-Moll, op. 13,6; Andreas Staier, Hammerklavier Alfredo Catalani Arie der Wally, aus der Oper "La Wally"; Maria Chiara, Sopran; National Philharmonic Orchestra, Leitung: Kurt Herbert Adler Giuseppe Verdi O terra, addio, aus der Oper "Aida"; Maria Chiara, Sopran; Luciano Pavarotti, Tenor; Coro e Orchestra del Teatro alla Scala di Milano, Leitung: Lorin Maazel Ermanno Wolf-Ferrari Suite Veneziana, op. 18; Oviedo Filarmonía, Leitung: Friedrich Haider Antonio Vivaldi In furore giustissimae irae, Motette; Julia Lezhneva, Sopran; Il Giardino Armonico, Leitung: Giovanni Antonini Franz Liszt Bénédiction de Dieu dans la solitude, aus "Harmonies poétiques et religieuses"; Marc-André Hamelin, Klavier Orazio Vecchi Proemio / L´humor grave / L´humor allegro / L´humor malenconio / L´humor gentile, aus "Le veglie di Siena, overo i varii humori della musica moderna ... a 3, a 4, a 5 e a 6 voci composte e divise in due parti piacevole e grave"; Consort of Musicke, Leitung: Anthony Rooley Richard Strauss Burleske d-Moll; Jean-Yves Thibaudet, Klavier; Gewandhausorchester, Leitung: Herbert Blomstedt Antonio Salieri Ouvertüre zu "Falstaff, ossia Le tre burle"; London Mozart Players, Leitung: Matthias Bamert Ludwig van Beethoven 10 Variationen über das Thema "La stessa, la stessissima", aus der Oper "Falstaff" von Antonio Salieri B-Dur; Alfred Brendel, Klavier James Paisible The Humours of Sir John Falstaff, Comedy; London Oboe Band, Leitung: Paul Goodwin Giuseppe Verdi Tutto nel mondo è burla, aus der lyrischen Komödie "Falstaff"; Raina Kabaivanska und Janet Perry, Sopran; Trudeliese Schmidt, Mezzosopran; Christa Ludwig, Alt; Francisco Araiza, Piero de Palma und Heinz Zednik, Tenor; Giuseppe Taddei und Rolando Panerai, Bariton; Federico Davià, Bass; Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor; Wiener Philharmoniker, Leitung: Herbert von Karajan


46 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Katrin Weller Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Katrin Weller


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Jeffrey Eugenides: Das große Experiment


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Oliver Cech Darin:


20 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

, 17.00 WDR aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Von Martina Meißner Stichtag heute 24. Januar 1949 Die Gründung des ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung Fachkräftemangel, der Handelsstreit mit den USA, die Abkühlung der Weltkonjunktur: Die Stimmung in den deutschen Chefetagen war auch schon mal besser. Wie schlecht oder wie gut diese Stimmung gerade ist, ermittelt das "ifo-Institut für Wirtschaftsforschung" mit dem Geschäftsklimaindex. Der gilt als der wichtigste Frühindikator der deutschen Wirtschaft und wird monatlich durch die Befragung von rund 9000 Managern ermittelt. Aber die Wirtschaftsexperten vom ifo-Institut in München äußern sich auch konkret zu Themen wie Steuerlast, Währungsunion oder Sozialleistungen. Das "ifo" steht für "Information und Forschung", das Institut ist ein eingetragener Verein und wurde im Januar 1949 gegründet. Es ist eines der fu?hrenden und in den Medien am ha?ufigsten zitierten Wirtschaftsforschungsinstitute Europas. Seit 2002 hat es den Status eines Instituts an der Universita?t Mu?nchen.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Dominik Jozic Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Akustische Collage über die Belagerung Leningrads Horchposten 1941 - ja slyshu wojnu (4/4) Von Jochen Langner und Andreas von Westphalen Übersetzung: Mikhail Evstiougov-Babaev


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann WDR 3 Städtekonzert Georg Friedrich Händel Wassermusik Suite Nr. 1 / Wassermusik Suite Nr. 3 Max Bruch Violinkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 26 Peter Tschaikowsky Sinfonie Nr. 1 g-Moll, op. 13 "Winterträume" Isabelle van Keulen, Violine; Bielefelder Philharmoniker, Leitung: Alexander Kalajdzic Aufnahme aus der Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Szene NRW - aktuelles aus der Region 15. WDR 3 Jazzpreis 2019 - Kavpersaz (Musikkulturen) Preview Jazz: Karsten Mützelfeldt Preview World: Tom Daun bis 24:00 Uhr


4 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Darin:


4 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

, 04.00, 05.00 WDR aktuell

Richard Strauss Sinfonie d-Moll, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Karl Anton Rickenbacher Georg Friedrich Händel Il duello amoroso; Emma Kirkby, Sopran; Michael Chance, Countertenor; London Baroque Sylvio Lazzari Streichquartett a-Moll, op. 17; Minguet Quartett Albert Franz Doppler Fantaisie pastorale hongroise, op. 26; Sonja Meinl, Flöte; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Robert Hanell Ludolf Nielsen Hjortholm, op. 53; Bamberger Symphoniker, Leitung: Frank Cramer Johann Baptist Vanhal Sinfonie c-Moll; London Mozart Players, Leitung: Matthias Bamert Josef Suk Phantastisches Scherzo; Tschechische Philharmonie Prag, Leitung: Charles Mackerras Frederick Delius Sonate Nr. 3; Tasmin Little, Violine; Piers Lane, Klavier Kurt Atterberg Sinfonie Nr. 4 g-Moll, op. 14; Göteborgs Symfoniker, Leitung: Neeme Järvi Francesco Feo Messe; Anja Züger und Dorothea Wagner, Sopran; Dominika Hirschler, Alt; Tobias Hunger, Tenor; Tobias Berndt, Bass; Sächsisches Vocalensemble; Batzdorfer Hofkapelle, Leitung: Matthias Jung Max Bruch Konzert e-Moll, op. 88; Sharon Kam, Klarinette; Ori Kam, Viola; Sinfonia Varsovia, Leitung: Gregor Bühl Witold Lutoslawski Konzert für Orchester; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mariss Jansons Ennio Morricone Moses and Marco Polo Suite; Yo-Yo Ma, Violoncello; Roma Sinfonietta, Leitung: Ennio Morricone Rupert Ignaz Mayr Suite Nr. 1 F-Dur; L´arpa festante, Leitung: Rien Voskuilen Carl Friedrich Abel Sinfonie B-Dur, op. 17,5; Hanover Band, Leitung: Anthony Halstead Paul Hindemith 3 wunderschöne Mädchen im Schwarzwald, op. 6; Andreas Grau und Götz Schumacher, Klavier Giovanni Battista Sammartini Overture g-Moll; Europa Galante, Leitung: Fabio Biondi Franz Schubert Du bist die Ruh, D 776; Fabio di Càsola, Klarinette; Kammerorchester Zürich Carlo Arrigoni Konzert C-Dur; Mayumi Hirasaki, Violine; Anna Torge, Mandoline; Il cantino


0 Wertungen:      Bewerten