Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Klassik Forum

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Mit Michael Struck-Schloen Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrerin Anne-Christin Wellmann, Duisburg


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Katharina Eickhoff Traditional: El cant dels ocells; Pablo Casals, Violoncello; Mieczyslaw Horszowski, Klavier Juan Crisóstomo de Arriaga: Quartett Nr. 1 d-Moll; Cuarteto Casals Anonymus: Passacaglia andaluz II, Improvisation über "Passacaglia antica I" von Domenico Pellegrini; Rolf Lislevand und Thor-Harald Johnsen, Gitarre; Arianna Savall, Harfe; Pedro Estevan, Schlagzeug; Bjorn Kjellemyr, Colascione; Guido Morini, Clavichord; Marco Ambrosini, Nyckelharpa Giovanni Girolamo Kapsberger: Toccata, Improvisation über "Toccata prima" von G. G. Kapsberger; Rolf Lislevand und Thor-Harald Johnsen, Gitarre; Arianna Savall, Harfe; Pedro Estevan, Schlagzeug; Bjorn Kjellemyr, Colascione; Guido Morini, Clavichord; Marco Ambrosini, Nyckelharpa Claude Debussy: Toccata Nr. 3; Monique Haas, Klavier Philip Glass: Konzert; Gidon Kremer, Violine; Wiener Philharmoniker, Leitung: Christoph von Dohnányi Aaron Copland: The World Feels Dusty / Heart, We Will Forget Him / The Chariot, aus "12 Poems of Emily Dickinson"; Stella Doufexis, Mezzosopran; Axel Bauni, Klavier Johannes Brahms: Schicksalslied, op. 54; Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde Wien; Wiener Symphoniker, Leitung: Wolfgang Sawallisch Franz Liszt: Mephisto-Walzer, aus "2 Episoden aus Lenaus Faust"; Chicago Symphony Orchestra, Leitung: Fritz Reiner August Klughardt: Quintett g-Moll, op. 43; Pleyel Quartett Köln Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur, BWV 1047; Concerto Copenhagen, Leitung: Lars Ulrik Mortensen


46 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Katja Schwiglewski Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Katja Schwiglewski


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Annie Ernaux: Der Platz


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Daniel Frosch Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

28. März 1994 - Der Todestag des Dramatikers Eugène Ionesco Von Sabine Mann "Es ist absurd zu behaupten, die Welt sei absurd", soll er gesagt haben. Dabei gilt der französisch-rumänische Dramatiker Eugène Ionesco Anfang der 1950er Jahre als Mitbegründer der sogenannten absurden Avantgarde auf der Bühne. "Die Kahle Sängerin", seine Karikatur banaler Dialoge auf dem bürgerlichen Theater, schlug ein wie eine Bombe. Die Komik des Austauschs von Banalitäten bis zur Sprachauflösung war offenbar genau der frische Wind, nach dem das Nachkriegs-Theater lechzte. Noch heute hält ein kleines Theater im Pariser Studentenviertel den Weltrekord, seit 62 Jahren ununterbrochen dasselbe Stück am selben Ort zu spielen. Die weltweite Karriere des Autors mit dem verschmitzten Clownsgesicht dauerte jedoch nur rund 15 Jahre und endete am denkbar konventionellsten Ort für Geistesgrößen in Frankreich: der ehrwürdigen Académie Française.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Sascha Ziehn Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Das Echo der Erinnerung (4/4) Von Richard Powers Übersetzung aus dem Amerikanischen: Gabriele Kempf-Allie und Manfred Allie Komposition: Marion Wörle und Macief Sledziecki Bearbeitung und Regie: Fabian von Freier Karin/Erzählerin: Annett Renneberg Mark/Kopf: Florian Lukas Weber/Erzähler: Gerd Böckmann Dr. Hayes: Simon Roden Stimme: Jens Harzer Barbara: Edda Fischer Sylvie: Eva Spott Rupp: Daniel Wiemer Cain: Sascha Nathan Schwester: Daniela Lebang Beamter: Herbert Schäfer Verkäufer/Leser: Jochen Baum Leserin: Gabriele Schulze Therapeut: Volker Risch Sekretärin: Alexandra von Schwerin Anschließend: WDR 3 Foyer


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann Verbier Festival 2018 Umgeben von Alpengipfeln hat Elisabeth Leonskaja beim Verbier Festival drei musikalische Höhen erklommen: die letzten Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven. Atemberaubend ist die Kulisse von Verbier: Bergketten mit Alpengipfeln von bis zu 3000 m Höhe umragen den mondänen Wintersportort. Doch auch im Sommer ist Verbier seit 25 Jahren ein exquisiter Treffpunkt. 2018 hat das Verbier Festival seinen 25. Geburtstag gefeiert. Und zu den musikalischen Höhepunkten zählte das Klavierrecital von Elisabeth Leonskaja. Die Grande Dame des Klaviers hat das musikalische Testament von Ludwig van Beethoven gehoben: Sie hat die drei letzten Klaviersonaten Beethovens in der Kirche von Verbier gespielt. So unterschiedlich diese drei Werke op. 109 bis 111 sind, Beethoven hat sie zusammenhängend geplant und im Jahr 1820 auch alle drei zusammen an seinen Berliner Verleger verkauft. Die Fertigstellung der letzten beiden Sonaten verzögerte sich allerdings. Der taube Beethoven war von Krankheit geplagt und außerdem mit der Missa solemnis beschäftigt. Elisabeth Leonskaja macht die Bezüge zwischen den drei Sonaten hörbar. Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 30 E-Dur, op. 109 / Klaviersonate Nr. 31 As-Dur, op. 110 / Klaviersonate Nr. 32 c-Moll, op. 111 Elisabeth Leonskaja, Klavier Aufnahme aus der Église de Verbier


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Mit Tom Daun Szene NRW - Aktuelles aus der Region Quartetoukan - Arabo-jüdische Begegnungen Preview Jazz: Stefan Hentz Preview World: Sebastian von Haugwitz


5 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Johann Sebastian Bach: Messe h-Moll, BWV 232 "Hohe Messe"; Carolyn Sampson, Sopran; Daniel Taylor, Countertenor; Charles Daniels, Tenor; Klaus Mertens, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Ton Koopman Carl Stamitz: Quartett B-Dur, op. 19,2; Eduard Brunner, Klarinette; Gottfried Schneider, Violine; Adelheid Baader, Viola; Helmut Veihelmann, Violoncello Gabriel Yared: The English Patient, Suite; Philip Martin, Klavier; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Gavin Sutherland Antonio Rosetti: Oboenkonzert Es-Dur; Christian Specht; Hamburger Symphoniker, Leitung: Johannes Moesus Claude Debussy: Printemps; Finnisches Radio-Sinfonieorchester, Leitung: Jukka-Pekka Saraste Ludwig van Beethoven: Sonate G-Dur, op. 96; Yuuko Shiokawa, Violine; András Schiff, Klavier Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 39 g-Moll; Heidelberger Sinfoniker, Leitung: Thomas Fey Jan van Gilse: Sinfonie Nr. 1 F-Dur; Netherlands Symphony Orchestra, Leitung: David Porcelijn Adalbert Gyrowetz: Quartett G-Dur, op. 11,2; Ensemble Agora Johann Nepomuk Hummel: Klavierkonzert h-Moll, op. 89; Stephen Hough; English Chamber Orchestra, Leitung: Bryden Thomson Pietro Locatelli: Concerto grosso c-Moll, op. 1,11; Raglan Baroque Players, Leitung: Elizabeth Wallfisch Joachim Raff: Chaconne; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Ivan Repusic Johannes Brahms: Auswahl aus "16 Walzer", op. 39; Schemann Klavierduo Ignaz Fränzl: Sinfonie Nr. 5 C-Dur; Concerto Köln Antony Holborne: His Happy Youth; Paul O'Dette, Laute und Cittern; King's Noyse, Leitung: David Douglass Léo Delibes: Les filles de Cadix, Chanson espagnole; Sol Gabetta, Violoncello; Prager Philharmoniker, Leitung: Charles Olivieri-Munroe Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten