Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Lebenszeichen

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Mit Raoul Mörchen Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur halben Stunde Kurz- und Kulturnachrichten zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Marie-Luise Langwald, Essen


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Jörg Lengersdorf Dmitrij Schostakowitsch: Scherzo, aus der Suite "Pirogov", op. 76; Belgisches Radio-Sinfonieorchester, Leitung: José Serebrier Leonard Bernstein: Dance Suite; Peter Mönkediek und Peter Roth, Trompete; Paul van Zelm, Horn; Jeffrey Kant, Posaune; Hans Nickel, Tuba Leonard Bernstein: Sonate; Chad Hoopes, Violine; Wayne Marshall, Klavier Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 5 B-Dur; Nieuw Sinfonietta Amsterdam, Leitung: Lev Markiz Fanny Hensel: Anmutige Gegend, Szene aus "Faust II"; Adelheid Vogel, Sopran; Ulrich Urban, Klavier; Kinderchor des MDR, Leitung: Gunter Berger Havergal Brian: Doctor Merryheart, Lustspiel-Ouvertüre; RTÉ National Symphony Orchestra, Leitung: Adrian Leaper Havergal Brian: The Jolly Miller, Lustspiel-Ouvertüre; BBC Scottish Symphony Orchestra, Leitung: Lionel Friend Franz Schubert: Allegro a-Moll, op. posth. 144, D 947; Maria João Pires und Ricardo Castro, Klavier Johann Friedrich Fasch: Konzert C-Dur; Collegium Marianum, Leitung: Jana Semerádová Wolfgang Amadeus Mozart: Adagio E-Dur, KV 261; Henryk Szeryng, Violine; New Philharmonia Orchestra, Leitung: Alexander Gibson Isaac Albéniz: Malagueña; Michel Schwalbé, Violine; Karl Engel, Klavier Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zum Ballett "Die Geschöpfe des Prometheus", op. 43; Berliner Philharmoniker, Leitung: Herbert von Karajan Richard Strauss: Quartett c-Moll, op. 13; Fauré Quartett Carl Maria von Weber: Adagio und Rondo; Mozzafiato


46 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Mit Franziska von Busse Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert

Mit Franziska von Busse


1 Wertung:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Jüdisches Leben

Zum jüdischen Purimfest


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Mit Anna Winterberg Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell


20 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

20. März 1989 - Der Todestag des Schauspielers und Sängers Peter René Körner Von Ariane Hoffmann Singen, Sprechen, Schauspielen - Peter René Körner war ein richtiges Multi-Talent. 1921 in Berlin geboren, zog er direkt nach dem Krieg von der Spree an den Rhein. Beim damaligen Nordwestdeutschen Rundfunk (NWDR) in Köln produzierte er schon Ende der 1940er Jahre Hörfunksendungen - z.B. die beliebte Krimireihe "Paul Temple". Gleichzeitig wurde er durch seine Singstimme bekannt. Zu seinem Repertoire gehörten Schlager wie "Die süßesten Früchte" ebenso wie Operetten-Rollen. Kein Wunder, dass Peter René Körner Anfang der 1950er Jahre fürs Kino entdeckt wurde. In zahlreichen seichten Unterhaltungsfilmen spielte er sympathische Kellner, Barmixer, Sänger. Auch im Fernsehen wurde Peter René Körner schnell zum gefragten Darsteller - besonders im Kinder-Programm des WDR: In den 1960er und 1970er Jahren reisten Mann und Puppe um die Welt und zeigten den deutschen Kindern Spiele, Märchen und Leben in fremden Ländern. Körner veröffentlichte Kinderlieder und -bücher. In seinem letzten Lebensjahrzehnt stand er gern auf der Theaterbühne - zum Beispiel mit Trude Herr und Willy Millowitsch. Der Kettenraucher Peter René Kerner starb am 20. März 1989 - mit nur 67 Jahren - an Lungenkrebs.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


0 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Mit Annette Hager Aktuelles aus der Kultur


14 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Thema "Mythenbildung": Minotaurus Von Iris Rohmann Die einfühlsame Lesart der geschundenen Sagengestalt Bearbeitung und Regie: Corinne Frottier Frau: Barbara Nüsse Mann: Janis Arabatzis Aufnahme des SWF Anschließend: WDR 3 Foyer


33 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann WDR 3 Kammerkonzert in NRW Werke von Georg Friedrich Händel und Nicola Porpora Amaryllis Dieltiens, Sopran; Bart Naessens, Cembalo; Ensemble Capriola di Gioia Aufnahme aus der Paterskirche, Kempen


62 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Mit Antje Hollunder Klangkosmos NRW: Sahib Pashazade Duo Aufnahmen vom 20. Januar 2019 aus dem Bürgersaal, Solingen


5 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Antonín Dvorák: Violoncellokonzert h-Moll, op. 104; Truls Mørk; NDR Elbphilharmonie Orchester, Leitung: Christoph Eschenbach Ignacy Jan Paderewski: Miscellanea, Nocturne B-Dur, op. 16,4; Ewa Kupiec, Klavier Edvard Grieg: Lyrische Suite, op. 54; NDR Radiophilharmonie, Leitung: Eivind Gullberg Jensen Francis Poulenc: Figure humaine; Die 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker Alexander von Zemlinsky: Klarinettentrio d-Moll, op. 3; Mitglieder der NDR Radiophilharmonie Ludwig van Beethoven: Leonoren-Ouvertüre Nr. 2; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Hugh Wolff Dietrich Buxtehude: Ich suchte des Nachts; Helmut Krebs, Tenor; Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton; Fred Schweinfurter, Oboe; Else Göhrum-Jennewein und Bertha Krimm, Violine; Hermann Klaiss, Violoncello; Hermann Werdermann, Cembalo Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 1 g-Moll, op. 13 "Winterträume"; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Dmitrij Kitajenko Moritz Moszkowski: Aus aller Herren Länder, op. 23; Ulrich Koella und Gérard Wyss, Klavier Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 88 G-Dur; Berliner Philharmoniker, Leitung: Simon Rattle Gustav Mahler: Lieder eines fahrenden Gesellen; Thomas Hampson, Bariton; London Philharmonic Orchestra, Leitung: Klaus Tennstedt Wolfgang Amadeus Mozart: Quintett c-Moll, KV 406; Alexei Utkin, Oboe; Pyotr Nikiforov, Violine; Zoya Nevolina und Lidiya Fimina, Viola; Ekaterina Dossina, Violoncello William Walton: Johannesburg Festival Ouvertüre; Bamberger Symphoniker, Leitung: Rudolf Alberth Evaristo Felice dall'Abaco: Concerto D-Dur, op. 5,6; Concerto Köln Mateo Albéniz: Sonate D-Dur; Julian Bream, Gitarre Antonio Vivaldi: Violinkonzert a-Moll; Rachel Podger; Brecon Baroque Franz Schubert: 12 Grazer Walzer, D 924; Till Fellner, Klavier Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie e-Moll; Akademie für Alte Musik Berlin Emmanuel Chabrier: Bourrée fantasque; SWR Symphonieorchester: Heinz Holliger Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten