Jetzt läuft auf SWR2:

ARD-Nachtkonzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Anton Diabelli: Potpourri aus beliebten Melodien von Beethoven János Bálint (Flöte) Pál Paulikovics (Gitarre) Luigi Boccherini: Sinfonie A-Dur op. 35 Nr. 3 Le Concert des Nations Leitung: Jordi Savall Ignaz Moscheles: Präludium und Fuge Es-Dur Klaus Sticken (Klavier) Isaac Albéniz: "Mallorca" op. 202 Ernesto Bitetti (Gitarre) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Enrique Garcia Asensio Antônio Carlos Jobim / Giovanni Girolamo Kapsberger: Desafinado und Toccata arpeggiata Hugo Siegmeth (Saxofon) Axel Wolf (Laute) Sulchan Zinzadse: 3 Volkslieder Georgisches Staatsquartett


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

Georges Bizet: "L'Arlésienne"-Suite Nr. 1 Les Musiciens du Louvre Aram Iljitsch Chatschaturian: 2 Tänze aus dem Ballett "Gayaneh", Bearbeitung Sergey Khachatryan (Violine) Lusine Khachatryan (Klavier) Luigi Cherubini: Ouvertüre zur Oper "Ali Baba oder Die vierzig Räuber" SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern Leitung: Klaus Arp Nikolaj Rimskij-Korsakow, Aziza Mustafa Zadeh: "Egocentric bumble-bee" Aziza Mustafa Zadeh (Gesang und Klavier) Antonín Dvorák: Slawischer Tanz Nr. 2 e-Moll, Bearbeitung The Philharmonics Nach dem Zeitwort: Ernst Eichner: Flötenquartett C-Dur op. 4 Nr. 5 Il Gardellino 6:45 - 6:49 SWR2 Zeitwort 28.04.1977: Urteil im Baader-Meinhof-Prozess Von Jochen Heuer


06.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


07.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell

mit Pressestimmen


07.15 Uhr

 

 

SWR2 Musik am Morgen

J. Mark Scearce: "Enchanted Forest"-Suite Blechbläserquintett des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin Ludovico Einaudi: "I giorni" Daniel Hope (Violine) Jacques Ammon (Klavier) Deutsches Kammerorchester Berlin Leitung: Simon Halsey Andrew Lloyd Webber: "Memory" aus dem Musical "Cats" Sandrine Piau (Sopran) Ensemble Contraste Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 1 D-Dur Heidelberger Sinfoniker Leitung: Thomas Fey Emilie Mayer: Scherzo aus dem Klavierquartett Es-Dur Mariani Klavierquartett


07.57 Uhr

 

 

Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Berufsberatung heute: Von der Schule in den Job Von Claudia Fuchs Etwa 350 Ausbildungsberufe gibt es heute - viele von ihnen so neu, dass Lehrer und Eltern sie gar nicht kennen. Seit 2016 muss jede Schule in Rheinland-Pfalz im Zusammenarbeit mit Handwerks- und Handelskammern sowie der Bundesanstalt für Arbeit einen "Tag der Berufs- und Studienorientierung" anbieten. Wie läuft ein solcher Tag ab, welche Berufswünsche haben Schüler heute überhaupt, wie informieren sie sich? Welche Rolle spielen die Medien, Elternwünsche und die Gespräche mit Freunden bei der Berufsorientierung von Jugendlichen? Wissen Eltern und Schüler, dass eine duale Ausbildung den Weg zum Studium eröffnen kann?


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Die musikalische Monatsrevue Mit Lars Reichow Was ist passiert im Musikleben der vergangenen Wochen? Was hat die Menschen, was hat das Feuilleton bewegt? Immer am letzten Samstag im Monat stellt sich der Spezialist des musikalischen Humors diesen und anderen Fragen. (Wiederholung, SWR2 Spätvorstellung, 23.03 Uhr)


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstück der Woche

Am Mikrofon: Jörg Lengersdorf Franz Schubert: Streichquartett G-Dur D 887 Apollon Musagète Quartett Zum kostenlosen Download unter SWR2.de


10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik extra

Musik, Gespräche, Gäste Am Mikrofon: Reinhard Ermen


12.00 Uhr

 

 

Aktuell mit Nachrichten



12.15 Uhr

 

 

SWR2 Geld, Markt, Meinung


12.40 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


12.59 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Gioacchino Rossini: "Bianca e Falliero" Sinfonia und Introduzione Kenneth Tarver (Contareno, Senator) Baurzhan Anderzhanov (Capellio, Senator) Camerata Bach Chor Posen Virtuosi Brunensis Leitung: Antonino Fogliani Giacomo Meyerbeer: "Dinorah ou Le Pardon de Ploërmel", Szene und Terzettino de la clochette Dinorah, Corentin, Hoël (Finale 1. Akt) Patrizia Ciofi (Sopran) Étienne Dupuis (Bariton) Philippe Talbot (Tenor) Orchester der Deutschen Oper Berlin Leitung: Enrique Mazzola Camille Saint-Saëns: "Samson et Dalila", Arie der Dalila (2. Akt), Bearbeitung Camille Thomas (Violoncello) Orchestre National de Lille Leitung: Alexandre Bloch Giuseppe Verdi: "Ernani", Arie des Silva (1. Akt) Samuel Ramey (Bass) Münchner Rundfunkorchester Leitung: Jacques Delacôte Richard Rodgers: "When the children are asleep" aus dem Musical "Carousel" Samuel Ramey (Bass) National Philharmonic Orchestra Leitung: Peter Matz George Gershwin: Finale aus der Suite nach Themen aus der Oper "Porgy and Bess", Bearbeitung Arcis Saxophon Quartett Aaron Copland: "I bought me a cat", Old american song Samuel Ramey (Bass) Warren Jones (Klavier)


13.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

SWR2 am Samstagnachmittag

Kultur und Lebensart Moderation: Marie-Christine Werner 15:00 - 15:05 Nachrichten, Wetter 16:00 - 16:05 Nachrichten, Wetter ca. 16.05 Uhr Erklär mir Pop ca. 16.48 Uhr Wort der Woche


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Zeitgenossen

Christina Hecke, Schauspielerin Im Gespräch mit Marie-Christine Werner Krimi und Komödie, Liebesfilm und Drama um die Aufarbeitung der deutschen Geschichte - Christina Hecke ist eine der vielseitigsten und erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen. Im Kino und im Fernsehen zeigt sie eine enorme Bandbreite und stellt sich jeder Herausforderung. Dabei böte ihre eigene Biografie Stoff genug für einen ganzen Film: Christina Hecke überlebte ganz knapp einen schweren Autounfall, lag danach tagelang im Koma. Diese Nahtoderfahrung hat sie ihr Leben verändern lassen. Darüber und über die aktuelle Me-Too-Debatte spricht Christina Hecke in SWR2 Zeitgenossen.


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Lesezeichen

Menschen und Bücher aus der Region


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Interview der Woche


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur Weltweit


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Geistliche Musik

Benedikt Anton Aufschnaiter: "Memnon sacer ab oriente", Vesper op. 5, ergänzt durch Orgelwerke von Franz Anton Hugl St. Florianer Sängerknaben Ars Antiqua Austria Leitung: Gunar Letzbor


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester Bernd Alois Zimmermann 100 Dirk Altmann (Klarinette) Håkan Hardenberger (Trompete) Leitung: Ingo Metzmacher Leonard Bernstein: Prelude, Fugue and Riffs für Klarinette und Jazzensemble Two Meditations aus "Mass" Bernd Alois Zimmermann: "Nobody knows de trouble I see", Konzert für Trompete und Orchester Alagoana (Caprichos Brasileiros), Ballettsuite (Liveübertragung aus dem Dortmunder Konzerthaus) Die szenische Uraufführung des Balletts "Alagoana" war 1955 in Essen. Eine Forschungsreise seines Bruders Josef nach Brasilien brachte Bernd Alois Zimmermann auf die Idee. Ambitioniert und unbekümmert in Bezug auf das, was die Hüter der Avantgarde sagen, erfand er einen indianischen Schöpfungsmythos neu. "Das eigentliche kompositorische Schwergewicht liegt in der Behandlung der Klangfarbe." (BAZ) Die Sphären von Unterhaltungs- und ernster Musik (U und E) finden zusammen, ein konstruktiver Geist spielt mit und manchmal auch ein politisch-moralischer Aspekt, wenn Zimmermann etwa für sein Trompetenkonzert ein Spiritual ins formale Zentrum stellt, als "Cantus firmus, Thema und Evergreen zugleich". Bei Leonard Bernstein kann so ein Crossover von Jazz und Klassik, trotz grundsätzlich anderer Voraussetzungen, schon mal ähnlich aussehen.


22.30 Uhr

 

 

SWR2 Jazztime

That's A Plenty Der Trompeter Muggsy Spanier Von Gerd Filtgen Für den jungen Kornettisten und Trompeter Muggsy Spanier (1901 - 1967) bot Chicago in den wilden 20er-Jahren das richtige Umfeld für seine Jazz-Leidenschaft. Die Inspirationen verdankte er legendären Musikern aus New Orleans, die wie King Oliver und Louis Armstrong in seiner Heimatstadt eine neue Wirkungsstätte gefunden hatten. Schon bald brillierte Spanier mit seiner Konzeption in lokalen Gruppen und erregte damit die Aufmerksamkeit des Bandleaders Ted Lewis. Für mehrere Jahre verliehen seine ideenreichen Soli dessen eher auf Show ausgerichteten Orchestern Glanz. Ab dem Jahr 1938 trat Muggsy Spanier als Leader eigener Formationen auf, wirkte aber auch als Sideman in den Gruppen des Pianisten Earl Hines und des Sopransaxofonisten Sidney Bechet sowie anderer prominenter Jazz-Musiker mit. Richman/Messenheimer/Burton: Singing A Vagabond Song/CD: The Jazzworthy Ted Lewis Ted Lewis C. Williams: Royal Garden Blues/CD: Muggsy Spanier 1931 And 1939 Muggsy Spanier Shilkred Austin/Campell Conelli: Lonesome Road/CD: Muggsy Spanier 1931 And 1939 Muggsy Spanier Cremer/Johnson: If I Could Be With You/CD: Up A Lazy River Sidney Bechet/Muggsy Spanier King Oliver: Riverside Blues/CD: Sentimental Journey Muggsy Spanier Muggsy Spanier: Feather Brain/CD: Muggsy Spanier a.h. Dixieland Band Muggsy Spanier Spanier/Bushkin: Relaxing At The Touro/CD: Newport Jazz Festival feat. The Chicago All Stars Muggsy Spanier


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

 

 

SWR2 Spätvorstellung

Die musikalische Monatsrevue Mit Lars Reichow (Wiederholung von 9.05 Uhr)


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Christoph Graupner: Suite B-Dur Accademia Daniel Leitung: Shalev Ad-El Richard Strauss: Hornkonzert Nr. 1 Es-Dur op. 11 Samuel Seidenberg (Horn) hr-Sinfonieorchester Leitung: Sebastian Weigle George Antheil: Sonate Nr. 1 Jagdish Mistry (Violine) Hermann Kretzschmar (Klavier) Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur hr-Sinfonieorchester Leitung: Paavo Järvi Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert D-Dur op. 35 Vilde Frang (Violine) hr-Sinfonieorchester Leitung: James Gaffigan


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Modest Mussorgskij / Maurice Ravel: "Bilder einer Ausstellung" Wiener Philharmoniker Leitung: Gustavo Dudamel Édouard Lalo: "Concerto russe" op. 29 Jean-Jacques Kantorow (Violine) Tapiola Sinfonietta Leitung: Kees Bakels Henri Dutilleux: Sinfonie Nr. 1 Orchestre de Paris Leitung: Paavo Järvi Paul Dukas: "La Péri" Münchner Rundfunkorchester Leitung: Marcello Viotti


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Dmitrij Schostakowitsch: Klaviertrio e-Moll op. 67 Jascha Nemtsov (Klavier) Dmitry Sitkovetsky (Violine) David Geringas (Violoncello) Edgar Meyer: Violinkonzert Hilary Hahn (Violine) Saint Paul Chamber Orchestra Leitung: Hugh Wolff