Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Forum

Hören
 



05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Rupert Ignaz Mayr: "Pythagorische Schmids-Füncklein", Suite Nr. 1 F-Dur L'arpa festante Leitung: Rien Voskuilen Frédéric Chopin: Introduktion und Polonaise C-Dur op. 3 Mstislaw Rostropowitsch (Violoncello) Martha Argerich (Klavier) Richard Wagner: "Das Liebesverbot", Ouvertüre Royal Scottish National Orchestra Leitung: Neeme Järvi Filippo Gragnani: Allegro aus dem Quartett A-Dur op. 8 Consortium Classicum Leone Sinigaglia: "Le Baruffe Chiozzotte", Lustspielouvertüre op. 32 Münchner Rundfunkorchester Leitung: Georg Schmöhe Heinrich Ignaz Franz Biber: Sonate Nr. 9 G-Dur Les Plaisiers du Parnasse Leitung: David Plantier Emmanuel Chabrier: "Suite pastorale", Danse villageoise Les Siècles Leitung: François-Xavier Roth


317 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 21.11.1874: Richard Wagner vollendet die "Götterdämmerung" Von Bernd Künzig 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Alfred Döblin und die Revolution - Der Roman "November 1918" Von Stefan Fuchs In seinem monumentalen Erzählwerk "November 1918" schildert Alfred Döblin die blutige Geburt der Weimarer Republik. Er erzählt von der lang erwarteten deutschen Revolution, die am 9. November 1918 mit dem Matrosenaufstand begann und bereits Anfang 1919 ein jähes Ende nahm. Döblin schrieb diesen über zweitausend Seiten starken historischen Roman während des Zweiten Weltkriegs im Exil. Für den verbitterten Autor waren die Linien unübersehbar, die von der Ermordung Rosa Luxemburgs und Karl Liebknechts zu den Gräueln der NS-Diktatur führten.


32 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Habsburgs Wundertüte - Expeditionen in die Wiener Kunstkammer (4) Mit Katharina Eickhoff


34 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Julia Neupert


186 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Philharmonisches Orchester Freiburg Johannes Moser (Violoncello) Leitung: Fabrice Bollon Gabriel Fauré: "Pelléas und Mélisande", Suite Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll op. 85 (Konzert von 2011 im Freiburger Konzerthaus) Wolfgang Amadeus Mozart: Horn-Quintett Es-Dur KV 407 Nury Guarnaschelli (Horn) Signum Quartett Anonymus: Hey to the camp - Sheperd's Holiday Les Witches Henry Purcell: "The Fairy Queen", Suite Harmony of Nations Baroque Orchestra Leitung: Alfredo Bernardini Johann Sebastian Bach: Sinfonia aus "Ich steh mit einem Fuß im Grabe", Bearbeitung Lisa Batiashvili (Violine) Kammerorchester des Symphonieorchesters des BR Louis Théodore Gouvy: Sinfonie Nr. 5 B-Dur op. 30 Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Jacques Mercier


28 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Fremd im eigenen Körper Wie aus einem Mädchen Nick wurde Von Jan Teuwsen Nick ist 16 Jahre alt und sagt von sich: Ich identifiziere mich als Transmann, das heißt, dass ich mit einem biologisch weiblichen Geschlecht geboren worden bin, mich aber als Mann fühle. Das herauszufinden brauchte Zeit. Es den Eltern zu erklären, war herausfordernd. Nick schließt sich einer sogenannten LGBTQ-Gruppe an (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender and Queer). Und er entscheidet sich zu einer Operation, ungewöhnlich früh. Sein Ziel ist nicht, biologisch Mann zu sein, sondern "fühlen und aussehen wie es innen eh schon war". Reporter Jan Teuwsen begleitet Nick und seine Familie.


7 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Fantasia(3/23) Roman von Assia Djebar Aus dem Französischen von Inge M. Artl Gelesen von Birgitta Assheuer


23 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Lu Xun: Das Tagebuch eines Verrückten China im April 1918: Ein Reisender stößt auf das Tagebuch eines Verrückten. Der junge Mann litt unter Verfolgungswahn und sah in allen Mitmenschen Kannibalen. Lu Xuns Abgesang auf eine "menschenfressende" Feudalgesellschaft, der im Kommunismus des 20. Jahrhunderts neue Aktualität erhielt. Jetzt neu übersetzt! Aus dem Chinesischen von Hans Peter Hoffmann & Team Projektverlag ISBN 978-3-89733-498-4 76 Seiten 10,80 Euro In dieser Woche steht das "Übersetzen" im Mittelpunkt unserer Sendung. Heute bespricht SWR2 Literaturredakteurin Katharina Borchardt das "Tagebuch eines Verrückten" des chinesischen Schriftstellers Lu Xun. Der Autor der Neuübersetzung Hans-Peter Hoffmann ist heute Abend zu Gast in "SWR2 Tandem".


3 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Die neue K-Frage - Der CDU-Parteitag sucht nach einer Richtung Es diskutieren u.a.: Bascha Mika, Chefredakteurin Frankfurter Rundschau, Frankfurt Gesprächsleitung: Thomas Ihm Die innerparteiliche Kritik nimmt zu. Weder Kanzlerin Merkel noch die Parteivorsitzende Kramp-Karrenbauer verfügen derzeit über die Autorität und den Rückhalt, um die CDU zu steuern. Ob auf dem Parteitag in Leipzig der Brückenschlag zwischen den Flügeln gelingt, oder aber ob die Gräben vertieft werden, ist offen. Im Mittelpunkt steht die Frage, wer bei der nächsten Bundestagswahl als Kanzlerkandidat antritt. Wie immer der Streit ausgeht, eines ist sicher: die CDU ist derzeit die einzige Partei in Deutschland, die nicht nur willens sondern auch fähig ist, eine Regierung anzuführen.


35 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Paul Dupont: La Rosita Oscar Peterson, Piano Herb Ellis, Gitarre Ray Brown, Bass Alvin "Al" Stoller, Schlagzeug Coleman Hawkins,Tenorsaxofon Ben Webster, Tenorsaxofon Harry Barris: I surrender, dear Coleman Hawkins And The Chocolate Dandies Roy Eldridge, Trompete Coleman Hawkins, Tenorsaxofon Benny Carter, Piano Bernard Addison, Gitarre John Kirby, Bass Sidney "Big Sid" Catlett, Schlagzeug


15 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Vom Übersetzen Aus dem Chinesischen: Hans Peter Hoffmann Moderator: Patrick Batarilo Redaktion: Nadja Odeh Möglichst weit weg wollte er, damals als Schüler in Saarbrücken. Als er zum ersten Mal chinesische Kalligrafie sah, war er so fasziniert, dass China zu seinem Wunschort wurde. Heute ist Hans Peter Hoffmann Professor für Sinologie und hat unter anderem beinahe das gesamte Werk von Liao Yiwu übersetzt. Während der chinesische Dissident und Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels durchaus berühmt ist, weiß kaum einer, wer hinter den deutschen Fassungen seiner Bücher steckt. Wobei Hans Peter Hoffmann nicht nur aus dem Chinesischen übersetzt, sondern auch das Handwerk des Übersetzens im pfälzischen Germersheim lehrt.


142 Wertungen:      Bewerten

19.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr


3 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Alte Musik

Neue CDs Vorgestellt von Doris Blaich


15 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

21.03 Uhr

 

 

SWR2 Radiophon

Musikcollagen Von Bettina Winkler und Martin Hagen


11 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 Hörspiel-Studio

Liebesgeschichte Hörspiel von Thomas Jonigk nach Motiven seines gleichnamigen Romans Mit: Wolfgang Pregler, Lilith Stangenberg, Robert Gallinowski u. a. Regie: Björn SC Deigner (Produktion: SWR 2017) Alle hatten trotz des "komischen" Gefühls doch einfach immer weggeschaut. Dies ist die Geschichte des Allgemeinmediziner Alexander Wertheimer. Er klagt sich selbst an, durch zügelloses Begehren sexuellen Missbrauch an einer jungen Prostituierten begangen zu haben, getarnt als liebender Rettungsversuch. Vielleicht ist aber seine Beichte nur eine Fantasie am medizinischen Behandlungstisch, von keiner Tat begleitet und nicht strafbar. Dieses Hörspiel stellt auch sein Publikum als Voyeur zur Disposition.


16 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 NOWJazz Session

Tribute an große Frauen Das Danilo Perez / Avishai Cohen / Chris Potter Quintett bei den Stuttgarter jazzopen 2019 Am Mikrofon: Günther Huesmann Die Creme de la Creme der New Yorker Jazzszene verneigte sich bei den Stuttgarter jazzopen 2019 vor großen, einflussreichen Frauen - vor Schriftstellerinnen, Komponistinnen und Bürgerrechts-Aktivistinnen. Wobei das Quintett um den Tenorsaxofonisten Chris Potter, dem Pianisten Danilo Perez, dem Trompeter Avishai Cohen, dem Kontrabassisten Larry Grenadier und dem Schlagzeuger Jonathan Blake ganz ohne Pathos und Gedenkfeier-Lyrik auskam. Ihr mitreißender Auftritt geriet zum unumstrittenen Höhepunkt der diesjährigen Stuttgarter jazzopen.


4 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 Symphonieorchester des BR Leitung: Mariss Jansons Franz Schubert: 3 Militärmärsche D 733 Begoña Uriarte, Karl-Hermann Mrongovius (Klavier) Reinhold Glière: Hornkonzert B-Dur op. 91 Marie-Luise Neunecker (Horn) Bamberger Symphoniker Leitung: Werner Andreas Albert Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur op. 20 Solisten des Symphonieorchesters des BR György Ligeti: 4 Chöre Annette Mühlhans (Sopran) Lorenz Fehenberger (Tenor) Justus Zeyen (Klavier) Chor des BR Leitung: Howard Arman


317 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonín Dvorák: Streicherserenade E-Dur op. 22 Academy of St. Martin in the Fields Leitung: Neville Marriner Johann Sebastian Bach: Suite C-Dur BWV 1009 Yo-Yo Ma (Violoncello) Joseph Haydn: Hornkonzert D-Dur Hob. VIId/3 Zbigniew Zuk (Horn) Baltic Virtuosi Leitung: Gediminas Dalinkevicius Hector Berlioz: "Symphonie fantastique" op. 14 Münchner Philharmoniker Leitung: Zubin Mehta


317 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Friedrich Kuhlau: "Die Drillingsbrüder aus Damaskus", Ouvertüre Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks Leitung: Michael Schønwandt Ferdinand Ries: Klavierkonzert As-Dur op. 151 Piers Lane (Klavier) The Orchestra Now Leitung: Leon Botstein Ludwig van Beethoven: "Wellingtons Sieg" op. 91 hr-Sinfonieorchester Leitung: Hugh Wolff


317 Wertungen:      Bewerten