Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Wissen

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonio Maria Montanari: Concerto C-Dur op. 1 Nr. 5 Johannes Pramsohler (Violine) Ensemble Diderot Leó Weiner: Romanze op. 29 János Starker (Violoncello) Melinda Felletár (Harfe) Kammerorchester Budapest Leitung: Tibor Varga Charles Avison: Konzert Nr. 3 d-Moll nach Domenico Scarlatti Concerto Köln Enrique Granados: Allegro de concierto Alicia de Larrocha (Klavier) Johann Nepomuk Hummel: Variationen C-Dur über "O du lieber Augustin" London Mozart Players Leitung: Howard Shelley Giovanni Benedetto Platti: Konzert C-Dur Sol Gabetta (Violoncello) Cappella Gabetta Leitung: Andrés Gabetta


06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.00 Uhr: u. a. Globales Tagebuch, Pressestimmen, Meinung, Heute in den Feuilletons und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 24.01.1975: Keith Jarrett improvisiert sein legendäres "Köln Concert" Von Jörg Lange 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.28 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Schlange, Gift und Tod Afrika braucht neues Antiserum Von Volkart Wildermuth (Produktion: Deutschlandfunk Kultur) Ein unbedachter Schritt, eine Schlange beißt zu. Für Millionen Menschen wird diese Urangst jedes Jahr Wirklichkeit. In Afrika wurden wirksame Gegengifte zuletzt knapp, weil Pharmafirmen ihre Produktion eingestellt haben. Und so starben Zehntausende, Hunderttausende überlebten entstellt oder versehrt. Die Weltgesundheitsorganisation hat im vergangenen Jahr Schlangenbisse wieder auf die Liste der vernachlässigten Tropenkrankheiten gesetzt. Nun hoffen Wissenschaftler und Betroffene, dass wieder Geld in die Schlangenbissforschung fließen wird.


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

"Musikalisches Recycling - das ist doch noch gut?!" (3) Mit Nele Freudenberger


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Madees und Canaan Ein Geschwisterpaar und seine Winzerei und Brauerei in Palästina Von Franziska Knupper Zwischen Jerusalem und Ramallah, umgeben von 16 muslimischen Gemeinden und drei israelischen Siedlungen, thront auf einem Hügel das christliche Bergdorf Taybeh. Hier betreiben Bruder und Schwester Khoury eine Brauerei und Winzerei. Das Wasser ist knapp und zwischen den Reben wohnen die jüdischen Siedler. Trotzdem ist bei den Khourys jedes Jahr Oktoberfest, sie schwärmen von wilder Hefe und können von ihrer Heimat nicht genug bekommen. "Wir sind sowohl Palästinenser, Araber als auch Christen", sagen sie.


10.30 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik - Ihre Wünsche

Wir erfüllen Ihre Musikwünsche direkt in der Sendung, wenn Sie uns ab 10.30 Uhr anrufen unter der Telefonnummer: 07221-2000


11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert - LIVE

SWR Symphonieorchester Simon Höfele (Trompete) Leitung: Ben Gernon Michail Glinka: Ouvertüre aus der Oper "Ruslan und Ludmila" Alexander Arutjunjan: Trompetenkonzert Alexander Goedicke: Konzertetüde für Trompete und Orchester op. 49 Sergej Prokofjew: "Romeo und Julia", Ballettsuite (Liveübertragung aus der Stuttgarter Liederhalle) Simon Höfele ist einer der spannendsten Trompeter der jungen Generation. Mit dem Trompetenkonzert des armenischen Komponisten Alexander Arutjunjan, das zu den bedeutendsten Werken des 20. Jahrhunderts für sein Instrument zählt, wird er sein Debüt beim SWR Symphonieorchester haben. Seit September 2017 ist Simon Höfele BBC Radio 3 New Generation Artist, außerdem ist er Preisträger des Sonderpreises "U21" des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD, des deutschen Musikwettbewerbs 2016 sowie "SWR2 New Talent". Dirigent des Mittagskonzertes, das live in SWR2 übertragen wird, ist Ben Gernon. Der Brite war Stipendiat an der Guildhall School of Music and Drama in London und ist seit Herbst dieses Jahres als einer der jüngsten Dirigenten in der Geschichte des BBC Philharmonic dessen Principal Guest Conductor.


14.28 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


14.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Ein Tag mit Herrn Jules(3/5) Erzählung von Diane Broeckhoven Übersetzt von Isabel Hessel Es liest Eva Mattes


14.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Bettina Stangneth: Lügen lesen Rowohlt Verlag 202 Seiten 19,95 Euro Das Thema ihrer Dissertation galt Emanuel Kant, der Philosoph der deutschen Aufklärung war auch Gegenstand weiterer Veröffentlichungen von Bettina Stangneth. Mit der Publikation "Eichmann vor Jerusalem", angelehnt an Hanna Arendts Buch "Eichmann in Jerusalem", machte sie sich vor einigen Jahren in Deutschland und auch den USA einen Namen. Nach dem vor zwei Jahren erschienenen Essay "Böses Denken" liegt nun mit "Lügen lesen" ein Buch vor, das wieder um ihr Dauerthema "Moral" kreist. Hören Sie dazu Ulrich Teusch.


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15.05 Uhr

 

 

SWR2 Cluster

Das Musikmagazin ca. 15.45 Uhr: Die Klanginsel Musikthema des Tages - Berichte und Reportagen aus dem Musikleben Musikmarkt - Buch-Tipp


15.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Mehlwurm-Snack statt Wiener Schnitzel - Sind Insekten eine Alternative für Fleisch? Es diskutieren: Prof. Dr. Regina Birner, Bioökonomin, Universität Stuttgart-Hohenheim Dr. Harald Lemke, Gastrosoph und Kulturwissenschaftler, Hamburg Dr. Birgit Rumpold, Lebensmitteltechnikerin, TU Berlin Gesprächsleitung: Sonja Striegl Ein Steak braten, in ein Wurstbrötchen beißen, das ist für die meisten so selbstverständlich wie das tägliche Brot. Jeder Deutsche verzehrt pro Jahr rund 60 Kilo Fleisch und knapp 30 Kilo Fleischwaren; viel zu viel, warnen Umwelt- und Tierschützer im aktuellen "Fleischatlas", das schade der Gesundheit und dem Ökosystem. Doch der Trend scheint sich hierzulande und auch global nicht stoppen zu lassen: Der weltweite Fleischkonsum hat sich in den vergangenen 50 Jahren verdreifacht. Als Alternative werden nun Insekten gehypt: Seit Jahresbeginn dürfen Würmer, Heuschrecken und ähnliches Getier in der EU als Nahrungsmittel und Tierfutter unter bestimmten Umständen produziert werden. Insekten sind proteinreich, sagen Ernährungsexperten, sie schädigen die Umwelt weniger und: angeblich schmecken sie sogar gut. Aber wer will schon Mehlwürmer oder Heuschrecken auf dem Teller? Und lässt sich damit der weltweite Fleischkonsum reduzieren?


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Grachan III Moncur: Sonny's back Art Farmer-Benny Golson Jazztet Roy McCurdy, Schlagzeug Herbie Lewis, Bass Harold Mabern, Piano Benny Golson, Tenorsaxofon Grachan III Moncur, Posaune Art Farmer, Trompete Benny Golson: Whisper not Art Farmer-Benny Golson Jazztet Roy McCurdy, Schlagzeug Herbie Lewis, Bass Harold Mabern, Piano Benny Golson, Tenorsaxofon Grachan III Moncur, Posaune Art Farmer, Flügelhorn


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Rakete Junge Leute im Gespräch


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

Philharmonisches Staatsorchester Mainz Tzimon Barto (Klavier) Leitung: Antony Hermus Anatolij Ljadow: "Kikimora", Legende für Orchester op. 63 Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18 Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 5 B-Dur op. 100 (Konzert vom 10. Juni 2017 im Staatstheater, Mainz)


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.03 Uhr

 

 

SWR2 Feature

Die Drogenbarone von Mali das ARD radiofeature Ein Feature über Kriegstreiber und eine Friedensmission Von Bettina Rühl (Produktion: WDR 2018) Die UN-Mission in Mali ist die gefährlichste der Welt. Deutschland beteiligt sich daran mit bis zu 1000 deutschen Soldaten. Trotz der internationalen Militärpräsenz und trotz eines Friedensabkommens hat sich die Sicherheitslage in den vergangenen fünf Jahren in Mali verschlechtert. Inzwischen leidet nicht mehr nur der Norden, sondern auch das Zentrum Malis unter islamistischer Gewalt. Das liegt unter anderem an Drogenschmugglerringen, die ihre illegale Ware auch nach Europa schaffen. Das Geld fließt in Waffen und finanziert zum Teil islamistische Gruppen, die wiederum gegen die internationale Militärpräsenz kämpfen. Bettina Rühl ist es gelungen Schmuggler zu treffen und hat erfahren, dass Frieden ihre Geschäfte behindern würde. In Chaos und Krieg florieren sie besser. Solche Gruppen zu verfolgen, dafür hat die UN der Mission jedoch kein Mandat erteilt. Kann eine UN-Mission erfolgreich sein, wenn sie nicht gegen Kriminelle und Terroristen vorgehen darf, die den Friedensprozess torpedieren?


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

 

 

SWR2 JetztMusik

Ernst Helmuth Flammer(1/2) Jade Quartett: Hanlin Liang, Hyunji You (Violine) Igor Michalski (Viola) Shihyu You-Holz (Violoncello) Ernst Helmuth Flammer: "Abschiede", Streichquartett Nr. 5 (2002) "Voyage éternel de l' oiseau de feu - Des Feuervogels Zeitreise" (Teil 1), Streichquartett Nr. 4 (1996/97) Studioaufnahmen aus dem Hans-Rosbaud-Studio in Baden-Baden mit dem Jade Quartett. Auf dem Programm stehen das fünfte Streichquartett "Abschiede" und der erste Teil des vierten Streichquartetts "Des Feuervogels Zeitreise" von Ernst Helmuth Flammer. (Teil 2, Mittwoch, 31. Januar, 23.03 Uhr)


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Richard Wagner: "Wesendonck-Lieder" Lioba Braun (Mezzosopran) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Peter Schneider Adam Valentin Volckmar: Klarinettenquartett F-Dur Arte Ensemble Hannover Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur "Romantische" NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Günter Wand


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Georg Friedrich Händel: Orgelkonzert g-Moll HWV 289 Richard Egarr (Orgel) Academy of Ancient Music Leitung: Richard Egarr Antonij Arenskij: Klaviertrio Nr. 1 d-Moll op. 32 Trio Wanderer Richard Strauss: Divertimento nach Klavierstücken von François Couperin op. 86 Sinfonia Varsovia Leitung: Manfred Honeck Modest Mussorgskij / Maurice Ravel: "Bilder einer Ausstellung" Mariinsky Orchestra Leitung: Valery Gergiev


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Antonio Vivaldi: Konzert d-Moll RV 540 Yo-Yo Ma (Violoncello) Amsterdam Baroque Orchestra Orgel und Leitung: Ton Koopman Maurice Ravel: "Gaspard de la nuit" Lucas Debargue (Klavier) Louis Emmanuel Jadin: Symphonie concertante Sinfonietta Riga Leitung: Claus Efland