Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Kultur-Nachrichten

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Von der Partie» von Nora Gomringer


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn - pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert - und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert - und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

mit Beat Glogger, Gründer und Chefredaktor higgs.ch Das Magazin Beat Glogger ist Experte für Wissenschaftskommunikation. Nach 14 Jahren beim Wissenschaftsmagazin MTW des Schweizer Fernsehens machte er sich selbständig als freier Journalist, Sachbuch- und Romanautor sowie Dozent für Wissenschaftsjournalismus. Seit Anfang des Jahres betreibt er «higgs», ein Schweizer Magazin für Wissen im Netz. Das Neuartige: «higgs» vertreibt seine Inhalte nicht nur über die eigenen Kanäle, sondern stellt sie seinen Partner-Zeitungen kostenlos zur Verfügung. Wir sprechen mit ihm über Wissenschaftsjournalismus in Zeiten des digitalen Medienwandels.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert - und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Wie der Anorak in die Alpen kam Wir leben in einer vernetzten Zeit, aber dabei vergessen wir oft, dass diese Vernetzungen bis weit in die koloniale Vergangenheit zurückreichen - und dass unsere Gegenwart immer noch koloniale Züge trägt. Der Anorka, der im Sportgeschäft hängt und anprobiert werden will, erzählt keine Geschichte, hat aber eine. Die Geschichte von Schweizer Forschern, die auf ihren Entdeckungsreisen in die Arktis den Anorak entdeckten und ihn als erprobtes Kleidungsstück für die Schweizer Alpinisten vorschlungen. Und so, wie der Anorak, haben auch andere Orte und Gegenstände ihre Geschichte, sehr oft eine koloniale oder postkoloniale. Eine Zeitreise, in die Tresoren der Banken, in die Vitrinen von Museen - und eine wichtige Frage: Woher kommst du?


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn - pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


11.40 Uhr

 

 

Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Musik im alten Stil: Von Bach bis Liszt Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050 Ensemble Zefiro Ltg: Alfredo Bernardini Felix Mendelssohn Streichersinfonie Nr. 7 d-Moll L'Orfeo Barockorchester Ltg: Michi Gaigg Franz Liszt Fantasie und Fuge über das Thema BACH Marc-André Hamelin, Klavier Erich Wolfgang Korngold Tänzchen im alten Stil Philharmonisches Orchester Helsinki Ltg: John Storgards Maurice Ravel Menuet antique Alexandre Tharaud, Klavier Musik 15 - 16 Uhr Giuseppe Verdi La Traviata. Oper Preludio, I Berliner Philharmoniker Ltg: Claudio Abbado Franz Schubert Klaviersonate a-Moll D 537 2. Allegretto quasi andantino Herbert Schuch, Klavier Albert Lortzing Zar und Zimmermann. Oper O sancta justitia! Ich möchte rasen. Arie (van Bett), I Thomas Quasthoff, Bassbariton Orchester der Deutschen Oper Berlin Ltg: Christian Thielemann Carl Maria von Weber Klarinettenquintett B-Dur op. 34 4. Rondo (Allegro giocoso) The Gaudier Ensemble Edvard Grieg Lyrische Stücke für Klavier. Heft 8 op. 65 6. Hochzeitstag auf Troldhaugen Leif Ove Andsnes, Klavier Antonin Dvorak Romanze für Violine und Orchester f-Moll op. 11 Gil Shaham, Violine Orpheus Chamber Orchestra Carl Nielsen Die Mutter. Schauspielmusik op. 41 Tågen letter Ensemble MidtVest Robert Schumann Ouvertüre, Scherzo und Finale E-Dur op. 52 3. Finale (Allegro molto vivace) Sinfonieorchester Basel Ltg: Mario Venzago


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Wie der Anorak in die Alpen kam Wir leben in einer vernetzten Zeit, aber dabei vergessen wir oft, dass diese Vernetzungen bis weit in die koloniale Vergangenheit zurückreichen - und dass unsere Gegenwart immer noch koloniale Züge trägt. Der Anorka, der im Sportgeschäft hängt und anprobiert werden will, erzählt keine Geschichte, hat aber eine. Die Geschichte von Schweizer Forschern, die auf ihren Entdeckungsreisen in die Arktis den Anorak entdeckten und ihn als erprobtes Kleidungsstück für die Schweizer Alpinisten vorschlungen. Und so, wie der Anorak, haben auch andere Orte und Gegenstände ihre Geschichte, sehr oft eine koloniale oder postkoloniale. Eine Zeitreise, in die Tresoren der Banken, in die Vitrinen von Museen - und eine wichtige Frage: Woher kommst du?


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Jazz und World aktuell

Mit Jodok Hess



21.00 Uhr

 

 

Jazz Collection

Melba Liston Wegbereiterin für Frauen im Jazz Sie war mehr als nur beeindruckend, Melba Liston, die von 1926 bis 1999 lebte. Liston war die erste Posaunistin im Jazz, eine der ersten Bläserinnen überhaupt, und sie schrieb Arrangements für die bedeutendsten Big Bands des Jazz. Mit 19 Jahren schrieb Melba Liston ihr erstes Arrangement, und als es von der Gerald Wilson Big Band aufgenommen wurde, sass sie im Posaunensatz. Wenig später arrangierte sie für Count Basie, Duke Ellington und Dizzy Gillespie, sie spielte Posaune bei Clark Terry und Quincy Jones, und für Randy Weston war sie über Jahrzehnte die rechte Hand. Als Mann wäre sie wohl berühmt geworden, als Frau bekam sie ein einziges Mal Gelegenheit, unter eigenem Namen ein Album herauszugeben. Ein Jazz-Frauenleben halt Erstausstrahlung: 10.04.18


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


22.06 Uhr

 

 

Im Konzertsaal

Bläserserenaden Zürich: Von Rio bis Buenos Aires Der Bau ist an sich schon sehenswert. Das Zürcher Schulhaus Hirschengraben ist eine Fundgrube für Liebhaber des Historismus. Im Singsaal zuobert im Hause endet das Balkenwerk des Dachstuhls an der Basis in holzgeschnitzten Portrait-Köpfen aller Länder und Völker. Die Portraits sind zudem farbig bemalt ein kolonialistisches Panoptikum für die Schüler vor 130 Jahren. Die hervorragende Akustik des Saals nutzen die Bläserserenaden Zürich für ihre Konzerte, und das Programm mit südamerikanischer Musik des 20. Jahrhunderts greift das Dekor des Saales humorvoll auf und verfremdet es gekonnt. Heitor Villa Lobos: Bachianas brasileiras Nr. 6 für Flöte und Fagott Alberto Ginastera: Duo für Flöte und Oboe op. 13 Francisco Mignone: Auswahl aus den «16 Valses» für Fagott solo Carlos Guastavino: Introducción y Allegro für Flöte und Klavier Mauricio Kagel: Schattenklänge. Drei Stücke für Bassklarinette solo Heitor Villa-Lobos: Chôro Nr. 2 für Flöte und Klarinette Zequinha de Abreu: Tico-Tico no Fubà Astor Piazzolla: Aus «Histoire du Tango» Andrea Kollé, Flöte Samuel Castro Bastos, Oboe Filipa Nunes, Klarinette und Bassklarinette Rui Lopes, Fagott Alexander Boeschoten, Klavier Konzert vom 25. Juni 2018, Schulhaus Hirschengraben, Zürich


00.30 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.