Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

CD-Kritik

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Tomaso Albinoni: Concerto g-Moll, op.9, Nr. 8 Heinz Holliger, Oboe I Musici Fritz Kreisler: "Liebesleid" Howard Shelley, Klavier Michael Haydn: Sinfonie Nr. 37 D-Dur Deutsche Kammerakademie Neuss Leitung: Johannes Goritzki Michail Glinka: Trio pathétique d-Moll Christian Seibold, Klarinette Thomas Mahl, Fagott Martina Hußmann, Klavier Giuseppe Antonio Brescianello: Sinfonie Nr. 4 e-Moll La Cetra Barockorchester Basel Leitung: Václav Luks Ferruccio Busoni: "Lustspiel-Ouvertüre", op. 38 BBC Philharmonic Manchester Leitung: Neeme Järvi


06.04 Uhr

 

 

KLASSIK AM MORGEN

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie G-Dur, KV 318 Scottish Chamber Orchestra Leitung: Charles Mackerras Tomaso Albinoni: Konzert für Oboe, Streicher und Basso continuo d-Moll, op. 9 Nr. 2 Lajos Lencsés Budapest Strings Ludwig van Beethoven: Klaviersonate F-Dur, op. 54 Rudolf Buchbinder Ignaz Holzbauer: Konzert für Flöte, Streicher und Basso continuo D-Dur Karl Kaiser, Traversflöte La Stagione Frankfurt Leitung: Karl Kaiser Carl Maria von Weber: ''Oberon'', J 306: Ouvertüre Concertgebouw-Orchester Leitung: Antal Doráti


07.04 Uhr

 

 

MUSICA SACRA


08.04 Uhr

 

 

KLASSIK FÜR KINDER

mit Stephan Holzapfel Musikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren


09.04 Uhr

 

 

GOTT UND DIE WELT

Gurken und Gebete Paul Gerhardt - eine berlin-brandenburgische Biografie Von Matthias Schirmer und Alexander Simon


09.30 Uhr

 

 

BACHKANTATE

Ich habe meine Zuversicht


10.00 Uhr

 

 

( KATHOLISCHER GOTTESDIENST

Übertragung aus dem Hohen Dom zu Paderborn Predigt: Dompropst Msgr. Joachim Göbel - Übernahme WDR 5 -


11.04 Uhr

 

 

SONNTAGSKONZERT

Chamber Orchestra of Europe Niccolò Paganini: Sonate für Kontraviola und Orchester Salvatore Accardo Leitung: Franco Tamponi Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 101 D-Dur, Hob. I:101 Leitung: Claudio Abbado Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur, KV 299 James Galway, Marisa Robles Leitung: James Galway Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op. 36 Leitung: Claudio Abbado Franz Schubert: Konzertstück für Violine und Orchester D-Dur, D 345 Gidon Kremer Richard Strauss: Suite für 13 Blasinstrumente B-Dur, op. 4 Bläsersolisten des Chamber Orchestra of Europe Leitung: Heinz Holliger Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 4 A-Dur, op. 90 'Italienische Sinfonie' Leitung: Nikolaus Harnoncourt


14.04 Uhr

 

 

FEATURE

Weiß enthält alle anderen Farben Der Lyriker Ryszard Krynicki Von Shenja von Mannstein Regie: die Autorin Produktion: ORF 2017


15.04 Uhr

 

 

LEONARD BERNSTEIN

Eine Sendereihe von Kai-Luehrs-Kaiser 16. Folge The sexiest conductor alive: Bernstein als optisches Phänomen War es sein Hüftschwung? Oder seine gegelte Haar-Tolle? Kein Zweifel, dass Bernstein der erste attraktive Dirigent war, der nicht nur Autorität und Charisma, sondern einen gewissen Sex-Appeal mit auf die Bühne brachte. Sein Dirigierstil, passend dazu, war rund und sportlich energetisch. Bei ihm sah der Frack schon damals "cool" aus. Alles nur Äußerlichkeiten? Mitnichten.


17.04 Uhr

 

 

ZEITPUNKTE


18.04 Uhr

 

 

MUSIKLAND BRANDENBURG

mit Claus Fischer Orgellandschaft Unterspreewald - rund um Lübben und Freiwalde In den Orgeln der Dorfkirchen im Gebiet des Unterspreewaldes spiegeln sich prägende Einflüsse der nord- und mitteldeutschen Orgelbautradition wider. Während mit den Namen Schröther und Glietsch zwei Niederlausitzer Meister aus Sonnewalde und Luckau vertreten sind, zeichnet sich ansonsten die Nähe zum märkischen Kernland und zur Großstadt Berlin (bspw. Orgelbauer Lang, Dinse und Schuke) ab. Es erklingen u. a. Werke von Johann Crüger, Johann Pachelbel, Gunter Kennel und Gerard Bunk.


19.04 Uhr

 

 

DAS GESPRÄCH


20.04 Uhr

 

 

BERLINER PHILHARMONIKER

Semyon Bychkov dirigiert die Berliner Philharmoniker Detlev Glanert: Weites Land für Orchester Max Bruch: Konzert für zwei Klaviere und Orchester, op. 88a Katia und Marielle Labèque Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 7 d-Moll, op. 70 Konzertaufnahme vom 27.09.2018 in der Berliner Philharmonie



23.04 Uhr

 

 

LATE NIGHT JAZZ

mit Ulf Drechsel Jazz-Diskothek - News from Jazz & Blues bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Baldassare Galuppi: "Lauda Jerusalem" Roberta Invernizzi, Sopran Sara Mingardo, Alt Georg Zeppenfeld, Bass Körnerscher Sing-Verein Dresden Dresdner Instrumental-Concert Leitung: Peter Kopp Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll, op. 25 Cyprien Katsaris Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Kurt Masur Jan Koetsier: Cinq nouvelles, op. 34 a Leipziger Hornquartett Georg Philipp Telemann: "Freuet euch des Herrn, ihr Gerechten", TWV 15:2 Magdalena Podkoscielna, Sopran Andreas Post, Tenor Matthias Vieweg, Ekkehard Abele, Bass Telemannisches Collegium Michaelstein Leitung: Ludger Rémy Günter Raphael: Symphonie Nr. 2 h-Moll, op. 34 MDR Sinfonieorchester Leitung: Christoph Altstaedt (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Johan Svendsen: Symphonie Nr. 1 D-Dur, op. 4 Philharmonisches Orchester Oslo Leitung: Mariss Jansons Ignaz Holzbauer: Symphonie D-Dur, op. 3, Nr. 4 L'Orfeo Barockorchester Leitung: Michi Gaigg Charles-Valentin Alkan: Sechs Klavierstücke, op. 16 Giovanni Bellucci, Klavier Giuseppe Demachi: Sinfonia F-Dur - "Le campane di Roma" Europa Galante Leitung: Fabio Biondi Paul Bonneau: Caprice Nr. 1 Iwan Roth, Saxophon Münchner Rundfunkorchester Leitung: Jan Stulen (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Claude Debussy: "Pelléas et Mélisande", Konzert-Suite Berliner Philharmoniker Leitung: Claudio Abbado Richard Wagner: Drei Gesänge zu "Tristan und Isolde" Chor des Bayerischen Rundfunks Leitung: Peter Dijkstra Josef Gung'l: "Die Hydropathen", Walzer, op. 149 Nürnberger Symphoniker Leitung: Christian Simonis (BR)