Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

Tagesthema

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Arthur Sullivan: ''Victoria and Merrie England'', Ballett Suite Nr. 1 BBC Concert Orchestra Leitung: Owain Arwel Hughes Juan Bautista José Cabanilles: Tiento de falsas de primer tono Al Ayre Español Leitung: Eduardo López Banzo Carl Czerny: ''Variations brillantes'', op. 14 Stephen Hough, Klavier Aaron Copland: ''Quiet city'' Laurence Thorstenberg, Englischhorn Tim Morrison, Trompete The Boston Pops Orchestra Leitung: John Williams Georg Philipp Telemann: Gambenkonzert G-Dur Hille Perl Freiburger Barockorchester Edward Elgar: ''Salut d'amour'', op. 12 Amy Dickson, Saxophon Catherine Milledge, Klavier



06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Britta Bürger


06.10 Uhr

 

 

Das Porträt


06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Pater Max Cappabianca OP, Berlin


07.10 Uhr

 

 

Kommentar


07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


08.45 Uhr

 

 

Lesestoff


09.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Andreas Knaesche


09.10 Uhr

 

 

Wissen


09.30 Uhr

 

 

Kulturkalender


09.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


10.10 Uhr

 

 

Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40


11.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


11.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


12.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Monika van Bebber


12.10 Uhr

 

 

Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)


12.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


13.10 Uhr

 

 

CD-Kritik


14.30 Uhr

 

 

LESUNG

Zwischen ihnen (3/10) Von Richard Ford Gelesen von Christian Brückner


15.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Shelly Kupferberg


15.10 Uhr

 

 

Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)


15.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


16.10 Uhr

 

 

Zu Gast

Vertreter der Evangelischen Kirche zu Buß- und Bettag


16.45 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.04 Uhr

 

 

OPERNFÜHRER

mit Matthias Käther Giacomo Meyerbeer - Le Prophète Nach den zwei beispiellosen Welterfolgen wartete die Musikwelt auf den dritten Hit von Meyerbeer. Der Komponist stand unter enormem Erfolgsdruck, und das Ergebnis machte nicht alle Kritiker glücklich. Wird die Premiere der Deutschen Oper (26.11.) am Ruf des "Propheten" als der aufwendigste Opern-Langweiler aller Zeiten etwas ändern?


19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Nichts währt ewig Wenn Friedhöfe zu Bauland werden Von Michaela Gericke


19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Ortrun Schütz Lisette Spinnler - die fallenden Blätter im Herbst und die Winde, die die Bäume kahl und kahler blasen, liefern den Stoff für sinnliche introvertierte Songs der Schweizer Vokalistin


20.04 Uhr

 

 

ALTE MUSIK SPEZIAL

mit Bernhard Schrammek Cantigas de Santa Maria Mit mehr als 400 geistlichen Liedern zählt die Sammlung der "Cantigas de Santa Maria" zu den bedeutendsten Quellen der spanischen Musik des Mittelalters. Als Verfasser der Lieder gilt der universalgelehrte kastilische König Alfonso el Sabio, der in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts an seinem Hof ein beispielloses geistiges Leben etabliert hat. Die Liedtexte, in denen von den Wundertaten der Muttergottes berichtet wird, geben auch einen wertvollen Einblick in das damalige Alltagsleben auf der iberischen Halbinsel.


21.04 Uhr

 

 

MUSIK DER GEGENWART

mit Margarete Zander Pierre Boulez und Paul Klee Als der junge Pierre Boulez in einer Ausstellung einigen Bildern von Paul Klee begegnete, war dies für ihn ''eine Entdeckung ähnlich jener von Webern oder Schönberg''. Diese Faszination sollte den Komponisten sein ganzes Leben lang nicht mehr loslassen. Nicht nur in seinen Schriften spielt Paul Klee eine wichtige Rolle - er plante sogar, dem ersten Band seiner ''Structures'' für zwei Klaviere den von einem Bildtitel Klees entlehnten Titel ''An der Grenze des Fruchtlandes'' zu geben.


22.04 Uhr

 

 

FEATURE

Gestrandet im Maritim Von Duska Roth und Robert Dobe Regie: Andreas Meinetsberger Produktion: MDR 2017 - Ursendung -


23.04 Uhr

 

 

LESUNG

Zwischen ihnen (3/10) Von Richard Ford (Wiederholung von 14.30 Uhr)


23.35 Uhr

 

 

NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Marko Tajcevic: Sieben Balkantänze NDR Radiophilharmonie Leitung: Moshe Atzmon Adam Valentin Volckmar: Klarinettentrio B-Dur Arte Ensemble Hannover Felix Draeseke: Symphonie Nr. 2 F-Dur NDR Radiophilharmonie Leitung: Jörg-Peter Weigle Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll, op. 64 Vadim Repin NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Christoph von Dohnányi Johann Christian Bach: Sinfonie g-Moll, op. 6, Nr. 6 NDR Radiophilharmonie Leitung: Andrew Manze (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Milij Balakirew/Sergej Ljapunow: Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur Malcolm Binns The English Northern Philharmonia Leitung: David Lloyd-Jones Louis Spohr: Nonett F-Dur, op. 31 Andrea Lieberknecht, Flöte François Leleux, Oboe Sebastian Manz, Klarinette Dag Jensen, Fagott Marie-Luise Neunecker, Horn Lisa Batiashvili, Violine Rachel Roberts, Viola Julian Arp, Violoncello Alois Posch, Kontrabass Boris Tschaikowsky: Symphonie Nr. 2 Moskauer Philharmoniker Leitung: Kirill Kondraschin (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Leopold Mozart: Konzert D-Dur Markus Stockhausen, Trompete Detmolder Kammerorchester Leitung: Christoph Poppen Hector Berlioz: ''Harold en Italie'', op. 16 Gérard Caussé, Viola Orchestre Révolutionnaire et Romantique Leitung: John Eliot Gardiner (BR)