Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

CD-Kritik

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie D-Dur, Wq 183, Nr. 1 Akademie für Alte Musik Berlin Dietrich Becker: "Musicalische Frühlings-Früchte", Canzon Weser-Renaissance Leitung: Manfred Cordes Francis Poulenc: Suite française d'après Claude Gervaise Klavierstücke Alexandre Tharaud, Klavier Antonio Vivaldi: Trio C-Dur, R 82 Patrick Sepec, Violoncello Ophira Zakai, Laute Avi Avital, Mandoline Mahan Esfahani, Cembalo Václav Pichl: Sinfonie B-Dur, op. 1, Nr. 5 London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert Traditional: "Caballo Viejo & Alma Llanera L'Arpeggiata Leitung: Christina Pluhar



06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Frank Rawel


06.10 Uhr

 

 

Das Porträt


06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Propst i. R. Karl-Heinrich Lütcke, Berlin


07.10 Uhr

 

 

Kommentar


07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


08.45 Uhr

 

 

Lesestoff


09.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Andreas Knaesche


09.10 Uhr

 

 

Wissen


09.30 Uhr

 

 

Kulturkalender


09.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


10.10 Uhr

 

 

Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40


11.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


11.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


12.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Monika van Bebber


12.10 Uhr

 

 

Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)


12.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


13.10 Uhr

 

 

CD-Kritik


14.30 Uhr

 

 

LESUNG

Sechs Koffer (8/12) Von Maxim Biller Gelesen von Christian Brückner


15.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Shelly Kupferberg


15.10 Uhr

 

 

Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)


15.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


16.10 Uhr

 

 

Zu Gast


16.45 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.04 Uhr

 

 

ALTE MUSIK

mit Bernhard Schrammek Der Cellist und Ensembleleiter Christophe Coin Christophe Coin ist ein außergewöhnlich vielseitiger Musiker. Als Cellist und Gambist ist er ein gefragter Solist für Werke des 17. und 18. Jahrhunderts und spielt in verschiedenen hochkarätigen Ensembles mit. Darüber hinaus war er mehrere Jahre lang Leiter des Ensemble Baroque de Limoges; und schließlich wirkt er als Cellist im Quatuor MosaÏques mit, einem Streichquartett, das sich auf historischen Instrumenten der Literatur um 1800 widmet.


19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Das richtige Gehen Von Silvia Plahl


19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Susanne Papawassiliu Curtis Stigers - der Sänger, Saxophonist und Songwriter Curtis Stigers ist so etwas wie eine vom Aussterben bedrohte Spezies in der Musikindustrie: Er nimmt nur die Musik auf, die er selber liebt


20.04 Uhr

 

 

SCHÖNE STIMMEN

mit Rainer Damm Der walisische Bassbariton Bryn Terfel Der urige und derzeit wohl bekannteste Waliser zählt zu den profiliertesten Bassbaritonen der Opernwelt. Die "Bad Boys of Music" gehören naturgemäß zu den Paraderollen seines Repertoires: Mephisto, Scarpia, Holländer... als Boris Godunov werden ihn die Berliner im Februar 2019 an der Deutschen Oper Berlin erleben können. Aber auch seine Falstaff-Darstellungen sind schon seit einiger Zeit konkurrenzlos.


21.04 Uhr

 

 

MUSIK DER GEGENWART

mit Eckhard Weber Der Komponist, Dirigent und Posaunist Christian Lindberg Christian Lindberg hat sich nicht nur einen Namen als Posaunist, sondern auch als Dirigent gemacht. Das Komponieren probierte der Schwede 1998 zunächst lediglich als Experiment aus. Er fand damit jedoch sogleich viel Anklang, dass er seitdem dieser Begabung äußerst produktiv nachgeht. Über 70 Werke sind bislang weltweit uraufgeführt worden.


22.04 Uhr

 

 

ARD RADIO TATORT

Rudi muss raus Von Robert Hültner Mit Brigitte Hobmeier, Florian Karlheim u. a. Komposition: zeitblom Regie: Ulrich Lampen Produktion: BR 2018 - Ursendung -


23.04 Uhr

 

 

LESUNG

Sechs Koffer (8/12) Von Maxim Biller (Wiederholung von 14.30 Uhr)


23.35 Uhr

 

 

NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Franz Schubert: Messe Es-Dur, D 950 Dorothea Röschmann, Sopran Bernarda Fink, Alt Jonas Kaufmann, Christian Elsner, Tenor Christian Gerhaher, Bariton Rundfunkchor Berlin Berliner Philharmoniker Leitung: Nikolaus Harnoncourt Johannes Brahms: Quintett h-Moll, op. 115 Karl-Heinz Steffens, Klarinette Scharoun Ensemble Berlin Hans Werner Henze: "Telemanniana" Radio-Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Gerd Albrecht Giuseppe Verdi: "La forza del destino", Ouvertüre Deutsches Symphonie-Orchester Berlin Leitung: Ingo Metzmacher (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 7 d-Moll, op. 70 London Philharmonic Orchestra Leitung: Yannick Nézet-Séguin Jean Sibelius: Rondino, op. 68, Nr. 2 Leif Ove Andsnes, Klavier Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 10 e-Moll, op. 93 Concertgebouw-Orchester Amsterdam Leitung: Mariss Jansons Nikolaj Medtner: "Schlaflosigkeit", op. 37, Nr. 1 Yana Ivanilova, Sopran Boris Berezovsky, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Divertimento F-Dur, KV 253 Bläsersolisten des Chamber Orchestra of Europe (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Peter Tschaikowsky: "Dornröschen Suite", op. 66 a San Francisco Symphony Orchestra Leitung: Seiji Ozawa Ignaz Moscheles: Sonate E-Dur, op. 121 Ramon Jaffé, Violoncello Elisaveta Blumina, Klavier Valentin Rathgeber: Konzert C-Dur, op. 6, Nr. 13 Thibaud Robinne, Patrick Dreier, Trompete Das Neu-Eröffnete Orchestre Leitung: Jürgen Sonnentheil (BR)