Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Die Nacht

Hören
 

05.50 Uhr

 

 

Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


0 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Der Morgen

Der neugierige und inspirierende Start in den Tag. Informationen und Hintergründe aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Alles was heute wichtig wird in Interviews, Beiträgen und Reportagen. Dazu die Bremen-Zwei-Kolumnisten. Klug und auf den Punkt.


0 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Vormittag - Mit spannenden Themen, neuen Künstlern, neuer Musik, neuen Bücher, aktuellen Informationen - und täglich eine kleine Lebensweisheit des "Daily Lama".


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Tag - Mit aktuellen Entwicklungen aus der Region. Wir blicken auf Bühnen, in Konzertsäle und in Museen. Wir sprechen mit Menschen, die unser kulturelles und politisches Leben prägen. Und wir werfen einen täglichen Blick in unseren historischen Kalender.


1 Wertung:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Nachmittag - Alles, was am Tag wichtig war. Wir ordnen Ereignisse und Entwicklungen aus der Nachrichten-Welt ein. Regional, national und international. Dazu unsere Rubriken rund um Netzwelt, Philosophie, Pop-Kultur und Mode.


1 Wertung:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Gesprächszeit: Meike Winnemuth

Meike Winnemuth ist Spezialistin für Selbstversuche: ein Monat "Hartz IV", ein Jahr lang das gleiche Kleid oder 12 Städte in 12 Monaten. Nun hat sie sich wieder erprobt: Ein Jahr lang hat sie auf dem eigenen Acker an der Ostsee gebuddelt, gepflanzt und geerntet und darüber erzählt sie in ihrem neuen Buch "Bin im Garten."


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


8 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Hörspiel

des Jahres 2018 Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen oder: Unser ist des heiligen Waldes Dunkel Hörspiel von Susann Maria Hempel Das Hörspiel des Jahres 2018 basiert auf Gesprächen mit einem ehemaligen DDR-Häftling, der im Gefängnis einen schweren Schock mit darauf folgender Amnesie erlitt. Als vermeintlichem Republikflüchtling wurde ihm ein ?Grenzproblem? übergestülpt, das nicht seins war. Und dann hat er eine Grenzerfahrung ganz anderer Art gemacht: Im Gefängnis sei die Seele aus ihm ?rausgemacht? worden, sagt er. Und sie ist bis heute nicht heimgekehrt in ihr Gefäß. Er denkt sie sich dennoch gut aufgehoben - dort nämlich, wo ihr immer am wohlsten war: im Wald. Als sein ältester Freund starb, beginnt der Häftling, der Autorin von seinem Leben zu erzählen. Sie wird auf die tiefe Verbundenheit aufmerksam, die beide zum Wald hatten. Ihr ganz eigener, in der Kindheit wurzelnder Mythos des Waldes wurde mit dem Tod des Freundes wieder lebendig. Musik &Regie: Susann Maria Hempel Redaktion: Mareike Maage Produktion: rbb Länge: 54?31


18 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Soulkitchen

Treibende Rhythmen, aufregende Stimmen, satte Bläser - die ganze Welt des Soul.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


0 Wertungen:      Bewerten