Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Politisches Feuilleton

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


05.05 Uhr

 

 

Aus den Archiven

Studenten verändern die Welt - 1968 und die Folgen (2/4) Die Vorgeschichte der Studentenbewegung und Die Studentenbewegung und die Institutionen Von Joachim Weiner Deutschlandfunk 1988 Vorgestellt von Michael Groth (Teil 3 am 30.06.2018) Ohne die autoritären Adenauer-Jahre wären die Studentenproteste kaum denkbar. Vor allem an der Freien Universität in Berlin rebellierten die Studenten gegen die politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Institutionen der Republik.


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrer Eberhard Hadem Evangelische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


06.40 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Kommentar der Woche


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Live mit Hörern 0 08 00.22 54 22 54 gespraech@deutschlandfunkkultur.de Facebook und Twitter


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

Lesart

Das politische Buch


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


12.30 Uhr

 

 

Schlaglichter

Der Wochenrückblick


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.05 Uhr

 

 

Breitband

Medien und digitale Kultur


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.05 Uhr

 

 

Rang 1

Das Theatermagazin


14.30 Uhr

 

 

Vollbild

Das Filmmagazin


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.05 Uhr

 

 

Echtzeit

Das Magazin für Lebensart


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages mit Sport


17.30 Uhr

 

 

Tacheles


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

Feature

Ein bisschen Papa Vom Drama der Lebensabschnittsväter Von Franziska Storz und Kathi Grünhoff Regie: Ulrike Ebenbeck Mit: Kathrin von Steinburg Ton: Marcus Huber und Winfried Messmer Produktion: BR 2013 Länge: 51'54 Sie erziehen, helfen bei den Hausaufgaben, kochen Essen, zahlen Sportvereine und lieben. Das Patchwork-Zeitalter hat neben dem Lebensabschnittsgefährten längst auch den Lebensabschnittsvater hervorgebracht. Die Sozialväter oder Lebensabschnittsväter oder Stiefväter prägen manche Kindheit mehr als der leibliche: Sie erziehen, helfen bei den Hausaufgaben, kochen Essen, zahlen Sportvereine und lieben. Aber sie verfügen nicht über die in der Gesellschaft tief verankerte biologische Legitimation der Elternschaft und stehen damit unter einem anderen Rechtfertigungsdruck. Vor sich selbst, vor der Familie und dem leiblichen Vater. Franziska Storz, geboren 1979, ist Journalistin und Moderatorin. Sie absolvierte die Deutsche Journalistenschule in München. Für ihr Feature "Ihre Verbindung wird gehalten" (BR 2007) erhielt sie als Ko-Autorin den Ravensburger Medienpreis 2007. Zuletzt: "Die große Leere: Wenn Frauen bereuen, Mutter geworden zu sein" (BR 2016), "Wandlung" (mit Rainer Schaller, BR 2014) und "Was passiert wenn wir uns trennen?" (mit Alexandra Distler und Katja Huber, BR 2013). Ein bisschen Papa


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Oper

Internationale Händelfestspiele Stadthalle Göttingen Aufzeichnung vom 10.05.2018 Georg Friedrich Händel "Judas Maccabaeus" HWV 63 Festspieloratorium in der Fassung von 1747 Kenneth Tarver, Tenor - Judas Maccabaeus Deanna Breiwick, Sopran - Israelitin Sophie Harmsen, Mezzosopran - Israelit João Fernandes, Bass - Simon, Eupolemus Owen Willetts, Countertenor - Priester Ina Jaks, Alt - Bote NDR Chor FestspielOrchester Göttingen Leitung und Cembalo: Laurence Cummings


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten



23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Literatur

Von Gott lieber schweigen Spiritualität in der Gegenwartsdichtung Von Lisa Straßberger (Wdh. v. 24.04.2003)


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Tonart

Chansons und Balladen Moderation: Jutta Petermann


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.05 Uhr

 

 

Tonart

Clublounge Moderation: Oliver Schwesig