Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

In Concert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Kalenderblatt Vor 60 Jahren: Das Segelschulschiff Gorch Fock läuft vom Stapel


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrer Detlef Ziegler Katholische Kirche


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.40 Uhr

 

 

Interview


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

"Kochen ist wie Filme schneiden" Katrin Heise im Gespräch mit Alexa Karolinski, Dokumentarfilmerin


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


11.45 Uhr

 

 

Rubrik: Weltmusik


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten



12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.05 Uhr

 

 

Länderreport


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


15.00 Uhr

 

 

Kakadu


15.05 Uhr

 

 

Quasseltag

Moderation: Patricia Pantel 08 00 22 54 22 54


15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Chor der Woche


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


17.50 Uhr

 

 

Typisch deutsch?

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

Weltzeit


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin


19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Feature

Tabuthema Bisexualität Vom Stigma auf Frauen und Männer zu stehen Von Johannes Nichelmann (Wdh. v. 01.02.2018) Welche Rolle spielt eine "monosexuelle Norm" in der Gesellschaft?


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.03 Uhr

 

 

Konzert

Kammermusikfestival Krzyzowa Music Schloss Krzyzowa (Kreisau), Kurtheater Szczawno-Zdrój, Pfarrkirche Herz Jesu, Myslakowice Aufzeichnungen vom 16. - 19.08.2018 Jean Françaix Trio für Oboe, Fagott und Klavier Ignacy Jan Paderewski Sonate für Violine und Klavier a-Moll op. 13 Paul Hindemith Quartett für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier André Caplet "Conte Fantastique - Le masque de la mort rouge" für Harfe und Streichquartett Hanns Eisler Divertimento für Bläserquintett op. 4 und andere Werke Musikerinnen und Musiker von Krzyzowa Music Im polnischen Kreisau gibt es seit drei Jahren ein besonderes Musikfestival - Krzyzowa Music bringt Musikerinnen und Musiker aus aller Welt zusammen. Nach einer Probenphase in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Krzyzowa/Kreisau spielen sie in niederschlesischen Schlössern, Kirchen und Sälen Kammermusik auf höchstem Niveau. Das Programm dieses europäischen Musikfestes wird vor Ort erarbeitet - Leiterin ist die Geigerin Viviane Hagner. "Seniors" und "Juniors" tauschen bei Krzyzowa Music Erfahrungen auf Augenhöhe aus mit dem US-amerikanischen "Marlboro Festival" als Vorbild. Marlboro-Gründer Rudolf Serkinund das KreisauerEhepaar Helmuth James undFreyavonMoltkewaren seit Jugendzeiten befreundet. Wir bieten an diesem Abend einen kleinen Ausschnitt aus den ersten Tagen des reichhaltigen Festivalprogramms. Gastgeber und Organisator Matthias von Hülsen, ein Spross der Familie von Moltke, möchte mit diesem Festival in schwieriger Zeit mithilfe der Musik Brücken bauen. Die geschichtsträchtige Landschaft bietet dafür ein hervorragendes Umfeld. Das Festival steht nach wie vor unter der Schirmherrschaft der Außenminister Polens und Deutschlands. Der Ort Kreisau ist ein besonderer - er erlangte durch die Widerstandsgruppe "Kreisauer Kreis" gegen den Naziterror Bedeutung. Und Kreisau wurde durch die Versöhnungsmesse, die Ministerpräsident Masowiecki und Kanzler Kohl im 1989 dort feierten, zum Symbol für die polnisch-deutsche Aussöhnung. Purcell und Händel im Lebuser Land


22.00 Uhr

 

 

Chormusik

Chansons françaises Werke von Jean Absil, Paul Hindemith, Philippe Schoeller, Camille Saint-Saens u.a. NDR Chor Leitung: Philipp Ahmann


22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Klangkunst

Radio Von Blablabor (Annette Schmucki und Reto Friedmann) Sprache und Gesang: Jaap Achterberg Gitarre: Stephan Wittwer Text, Musik und Regie: Blablabor Produktion: Autorenproduktion 2017 Länge: 41'00 Abgesang auf die analoge Radiowelle, auf Rauschen, Piratensender und selbstgebastelte Antennen. Über den Abschalttermin diskutiert man noch, doch die Einstellung des UKW-Betriebs ist längst beschlossene Sache. Das digitale wird das analoge Radio ablösen. Zeit für einen Abgesang auf eine Welt voller Rauschen, Piratensender und selbstgebastelter Antennen. Ein letztes Mal dreht ein alter Mann an den Reglern seines UKW-Senders. Er macht Radio. Ob ihn jemand hört? - Hallo? - Wahrscheinlich nicht. So erzählt und singt er ohne Rücksicht ins Off. Reto Friedmann, geboren 1965 in Niederuzwil (Schweiz), studierte Theologie und Religionswissenschaft, macht als Radiokünstler freie Hörspielproduktionen für verschiedene öffentlich-rechtliche und nichtkommerzielle freie Radiosender. Sein Hauptinteresse gilt der Erfindung von Wörtern und dem Klang der Sprache. Annette Schmucki, geboren 1968 in Zürich, hat bei Cornelius Schwehr und Mathias Spahlinger Komposition studiert. Sie war langjähriges Mitglied der "AG Fabrikkomposition" in der Roten Fabrik Zürich. Neben der kompositorischen Tätigkeit ist sie Teil der Kollektive "Blablabor", "Band" (mit Petra Ronner) und "Die sieben Schweinsschwestern" (mit Maria Gasche). Sie arbeitet mit Sprache als Musik. Radio


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Tonart

Weltmusik Moderation: Carsten Beyer


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten