Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Jazz Live

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen


4 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Gedanken zur Woche Pfarrer Jörg Machel, Berlin Evangelische Kirche


39 Wertungen:      Bewerten

06.50 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

07.15 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

07.35 Uhr

 

 

Börse


4 Wertungen:      Bewerten

07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Interview


33 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch


0 Wertungen:      Bewerten

08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: In Großbritannien dürfen Frauen erstmals an den Unterhauswahlen teilnehmen


11 Wertungen:      Bewerten

09.10 Uhr

 

 

Europa heute


7 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft


32 Wertungen:      Bewerten

09.55 Uhr

 

 

Koran erklärt

Vorstellung und Erläuterung von Versen aus der Heiligen Schrift des Islams durch Vertreterinnen und Vertreter der Islamischen Theologie oder der Islamwissenschaft


1 Wertung:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

10.10 Uhr

 

 

Lebenszeit

In erster Linie Negativschlagzeilen Berichten Medien zu selten über positive Ereignisse? Am Mikrofon: Andreas Stopp Hörertel.: 00800 - 4464 4464 lebenszeit@deutschlandfunk.de


3 Wertungen:      Bewerten

10.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher


8 Wertungen:      Bewerten

11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp


5 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik


14 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau


6 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag


6 Wertungen:      Bewerten

13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute


8 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere


521 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop


1 Wertung:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Im Dialog


0 Wertungen:      Bewerten

15.50 Uhr

 

 

Schalom

Jüdisches Leben heute


5 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt


28 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell


31 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft


8 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen


20 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend


20 Wertungen:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

Hintergrund


16 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Kommentar


18 Wertungen:      Bewerten

19.15 Uhr

 

 

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

053 Die Podcastschmiede Von Ania Mauruschat Podcasts, also Internetaudios zum Herunterladen, werden als die Zukunft des Radios gefeiert. Und das schon ziemlich lange. Worauf begründet die Faszination? Wir schauen der New Yorker Podcast-Größe Jonathan Mitchell bei der Arbeit zu und erkundigen uns, wie es der deutschen Podcast-Szene geht. "Fiction reveals truth reality obscures." So lautet das Motto des US-amerikanischen Fiction Podcast ,The Truth': "Dichtung legt Wahrheiten offen, die die Realität verschleiert." Alle paar Wochen veröffentlicht Jonathan Mitchell mit seinem Team eine neue Folge im Internet. Das Erfolgsrezept: Aktuelle Themen werden in fiktionalen Geschichten verarbeitet. In den vergangenen Jahren hat das Format Podcast einen Boom erlebt, zuerst in den USA und nun auch in Deutschland. Davon leben können jedoch nur wenige. Ania Mauruschat begleitet Mitchell bei seiner Mission, das Radio neu zu erfinden. Im Studio in New York und bei seiner Arbeit mit den Autor*innen. Was unterscheidet diese Podcasts von herkömmlichen Radiosendungen? Und wo liegen die Unterschiede zwischen der Podcast-Szene in den USA und in Deutschland? 053 Die Podcastschmiede


0 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion


0 Wertungen:      Bewerten

20.10 Uhr

 

 

Das Feature

Der diskrete Charme der Zollfreilager Von Carsten Probst Regie: Susanne Krings Produktion: Dlf 2018 Bevor Waren auf den Weg von Land A nach Land B gehen, werden sie oft in sogenannten Freeports zwischengelagert. Solange sie dort ruhen, fallen weder Steuern noch Zölle an. Bestimmte Güter verlassen diese Zollfreilager nie - sei es, weil sie maximal sicher aufbewahrt oder auch dauerhaft versteckt werden sollen. Kunstwerke zum Beispiel. Die Nachfrage nach zollfreien Kunstlagern wächst. Kunstliebhaber, Galeristen, Spediteure und Museen deponieren hier mitunter ganze Sammlungen, aber auch edle Weine, Schmuck, wertvolle Autos oder auch sensible Daten. Der Freeport Luxembourg, ein 60 Millionen Euro teurer Bau am Luxemburger Flughafen, ist mit einem gewaltigen Aufgebot an Sicherheitstechnik ausgestattet und birgt Kulturgüter von immensem Wert. Selbst weitab der Kunstzentren entstehen Orte von luxuriöser Exklusivität, wie das ZentralDepot im thüringischen Meiningen. Die größten Zollfreilager, etwa der Freeport in Genf, gelten wahlweise als größte Museen der Welt oder, so die New York Times, als Cayman Inseln der Kunstwelt. Denn in den letzten Jahren wurden allerlei höchst delikate Machenschaften unter dem Deckmantel der Diskretion enthüllt - von Geldwäsche und Steuerflucht bis zum Handel mit NS-Raubkunst und archäologischen Objekten, mit denen sich Diktatoren und Terrornetzwerke finanzieren. Und das alles unter den Augen der Zollbehörden? Carsten Probst hat sich in diesem Backstagebereich des Kunstbetriebes umgehört. Ganz diskret. Der diskrete Charme der Zollfreilager


54 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

On Stage

"Der Blues ist funky! " Die texanische Gitarristin Jackie Venson Aufnahme vom 19.5.2018 beim Bluesfestival Schöppingen Am Mikrofon: Tim Schauen Soul, Blues und Beats - dazu ein wildes Gitarrensolo: Jackie Venson mischt nicht nur die Musikfarben auf, sondern gleich die gesamte Bluesszene. Dem Spiel ihrer Fender Stratocaster hört man an, dass Jackie Venson aus Austin/Texas stammt, aber sie ist eben auch mit Funk, Soul, R'n'B und Gospel aufgewachsen. So produziert sie einen generationsübergreifenden, tanzbaren Sound, mit dem sie in den USA sehr erfolgreich ist, und der auch bei ihrem Europadebüt funktionierte: "Der Blues ist funky" sagt die 28-jährige Musikerin - und davon konnten sich die Zuschauer beim Bluesfestival Schöppingen überzeugen.


20 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Spielraum

Soul City Neues aus der Black Music-Szene Am Mikrofon: Jan Tengeler


6 Wertungen:      Bewerten

22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht


17 Wertungen:      Bewerten

23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne


12 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Mitternachtskrimi

Fünf Finger machen eine Hand (2/3) Von Edward Boyd Aus dem Englischen von Marianne de Barde und Hubert von Bechtolsheim Regie: Heiner Schmidt Mit Alexander Hegarth, Hans Peter Hallwachs, Christine Davis, Bodo Primus, Heinz Meier, Wolfgang Wahl, Robert Rathke, Lola Müthel, Horst Michael Neutze u.a. Produktion: SWF 1969 Länge: ca. 54' (Teil 3 am 22. 12.2018) Die 60er-Jahre in Großbritannien. Auf dem Pfad der Erleuchtung suchen die Blumenkinder nach Love and Peace, lesen James Baldwin, schreiben Gedichte und versenken sich zur Musik von Ravi Shankar. Für viele die Gelegenheit, aus dem System auszusteigen - oder unterzutauchen. Steve Gardiner hat bei seiner Suche nach Gaye Simpson in Glasgow nun Judy Clark zur Seite, die ihn durch die Flower-Power-Szene schleust. Den entscheidenden Schub jedoch erhalten seine Nachforschungen durch einen gutbetuchten jungen Mann in Steves Hotelbar, der sich aufgebracht auf Judy stürzt. Er behauptet, das auffallende Opal-Halsband, das sie trägt, sei sein Geschenk an seine Verlobte gewesen - Gaye Simpson. Kurz vor ihrem Verschwinden sei sie noch damit gesehen worden. Judy hatte den Schmuck von ihrem Onkel Honey Gorman bekommen, einem ehemaligen Weltklasseboxer, jetzt Wettbüro-Besitzer, Honig-Liebhaber und Sponsor des nach ihm benannten Hippie-Kunst-Centers. Da er sich zu Recht brüstet, besser informiert zu sein als jede Zeitung, erweist er sich als überaus nützlich dabei, die Vorbesitzer des Halsbands ausfindig zu machen. Steve klappert sie der Reihe nach ab - und landet an ihrem Ende wieder bei Tommy Smith. Doch wie gelangte der Schmuck von Gaye Simpsons Hals in seine Tasche? In der Zwischenzeit war auch Inspektor Gordon nicht untätig. Er glaubt zu wissen, wer der anonyme Anrufer ist, der Steve unter Druck setzt, und er hat den Mann auf dem fehlenden Teil der Fotografie aus Gayes Brieftasche identifiziert. Es ist eine prominente Persönlichkeit der Stadt.


36 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Deutschlandfunk Radionacht

Jazz Saitenwind - Gitarrenwelten von Eddie Lang bis Jakob Bro McCoy Tyner zum 80. Geburtstag Aktuelle Neuerscheinungen Am Mikrofon: Karl Lippegaus


6 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

02.05 Uhr

 

 

Sternzeit


0 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten

03.55 Uhr

 

 

Kalenderblatt


11 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


141 Wertungen:      Bewerten