Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Pfarrer Tim Jochen Kahlen, Dillingen Evangelische Kirche


06.50 Uhr

 

 

Interview


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


07.15 Uhr

 

 

Interview


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.35 Uhr

 

 

Börse


07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.10 Uhr

 

 

Interview


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch


08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen


08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 200 Jahren: Das Großherzogtum Baden gibt sich eine liberale Verfassung


09.10 Uhr

 

 

Europa heute


09.30 Uhr

 

 

Nachrichten


09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.10 Uhr

 

 

Länderzeit

Heute unverzichtbarer denn je? 25 Jahre Tafel in Deutschland Live aus der Tafel in Potsdam Am Mikrofon: Bettina Köster Hörertel.: 00800 - 4464 4464 laenderzeit@deutschlandfunk.de


10.30 Uhr

 

 

Nachrichten


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.30 Uhr

 

 

Nachrichten


11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher


11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp

Videoüberwachung: Kein "Big Brother" am Arbeitsplatz


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten



12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik


12.30 Uhr

 

 

Nachrichten


12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.30 Uhr

 

 

Nachrichten


13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag


13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute


14.30 Uhr

 

 

Nachrichten


14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop


15.30 Uhr

 

 

Nachrichten


15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Das Medienmagazin


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben


16.30 Uhr

 

 

Nachrichten


16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft


17.30 Uhr

 

 

Nachrichten


17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend


18.40 Uhr

 

 

Hintergrund


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Kommentar


19.15 Uhr

 

 

Zur Diskussion


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.10 Uhr

 

 

Aus Religion und Gesellschaft

"Der Herr Pastor ist eine Frau" - 60 Jahre Frauenordination in der Evangelischen Kirche in Deutschland Von Christian Röther


20.30 Uhr

 

 

Lesezeit

Christoph Hein liest aus seinem Roman ,Verwirrnis' (2/2) Christoph Heins neuer Roman erzählt von Friedeward Ringeling, geboren 1934, und seinem Freund Wolfgang. Die beiden lernen sich als Schüler in Heiligenstadt kennen und bald wird klar, dass sie mehr verbindet, als freundschaftliche Gefühle - sie sind ineinander verliebt. Ihre Liebe müssen sie zu jener Zeit natürlich geheim halten - nicht nur, weil Homosexualität unter Strafe steht, sondern auch, weil Friedewards Vater, Pius Ringeling, ein strenger und streng gläubiger Pädagoge, der seine Kinder regelmäßig mit der Peitsche züchtigt, Homosexualität als Perversion und große Sünde verdammt - etwas, was Friedeward durchaus verinnerlicht hat. Doch Friedeward und sein Wölfchen finden Wege, ihre Liebe dennoch heimlich zu leben, viele Jahre sind sie ein Paar. Nach dem Studium wird Wolfgang, ein begabter Pianist, schließlich Kantor und flüchtet nach Westdeutschland, um eine Stelle in Hamburg anzutreten. Friedeward, der Philosophie studiert hat, macht Karriere an der Universität. Wolfgang hat ihn zwischenzeitlich verlassen. Als es nach vielen Jahren, als in der DDR Homosexualität nicht mehr unter Strafe steht, nötig wäre, dass Friedeward sich outet, kommt ein lebenslanger Konflikt zu seinem Höhepunkt. Sprachlich-stilistisch haben wir es mit einem typischen, lakonisch genau erzählten Hein-Roman zu tun. Er erzählt von einer Liebe, die über Jahre hinweg allen Widrigkeiten trotzt - und zeichnet zugleich ein lebendiges Panorama deutschen Geisteslebens. Nach den Lesungen aus dem Roman ,Trutz' wieder ein wichtiger Hein-Roman in der ,Lesezeit'. Der Autor liest heute einen zweiten und letzten Teil daraus vor.


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


21.05 Uhr

 

 

Querköpfe

Kabarett, Comedy & schräge Lieder Sommer der schrägen Lieder (6/6) Hidden tracks - von Pleiten, Pech und Pannen in Kabarett und Comedy Von Anja Buchmann (Wdh. vom 3.6.2015) Der Sommer der schrägen Lieder geht zu Ende, und wie bei jeder guten Musiksammlung gibt es zum Schluss die sogenannten Hidden tracks. Die Stücke, die dank Pleiten, Pech und Pannen eigentlich nicht in die Öffentlichkeit gelangen sollen. Weil auf einmal der Ton ausgefallen oder das Klavier kaputt ist. Oder man sich aus Versehen mit dem Mikro ein Stück Zahn aus dem Mund gehauen hat. Solcherlei Pannen hat Anja Buchmann gesammelt. Denn sie passieren jeder und jedem auf der Bühne. So hat das - 2014 leider aufgelöste - Duo Malediva kaum einen seiner Auftritte ohne zahlreiche Versprecher, Szenenwiederholungen und diverse freie Einlagen absolviert. Und der Musikkabarettist Bodo Wartke hat gleich einen ganzen DVD-Track unter dem Titel ,Ungeplantes und Geschnittenes' veröffentlicht: Mal glänzte seine Stirn, mal gab es technische Probleme, mal hatte er sich die Haare beim Headbangen zu sehr ins Gesicht gemoscht. Die ,Querköpfe' begeben sich heute auf Holzwege, Matschpfade und Irrwege und erkunden die Hidden tracks. Mit Stücken von Bodo Wartke, Malediva, Andrea Badey und vielen anderen. Hidden tracks - von Pleiten, Pech und Pannen in Kabarett und Comedy


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.05 Uhr

 

 

Spielweisen

Auswärtsspiel - Konzerte aus Europa Das Psalmen Projekt beim Klarafestival 2018 in Brüssel Heinrich Schütz, Johannes Brahms, Paul Schoenfield, Domenico Gabrielli u.a. Psalmvertonungen Nederlands Kamerkoor Matthias Havinga, Orgel Leitung: Peter Dijkstra Det Norske Solistkor Lars Notto Birkeland, Orgel Leitung: Grete Pedersen The Tallis Scholars Leitung: Peter Philips Aufnahmen vom 20., 21. und 22.3.2018 aus dem Kulturzentrum Flagey in Brüssel Am Mikrofon: Rainer Baumgärtner Das Flagey ist ein 1938 erbautes, markantes Art-Déco-Gebäude in der Brüsseler Gemeinde Ixelles, das ursprünglich als Rundfunk- und Fernsehzentrum diente und heute ein Kulturzentrum beherbergt. Die dortigen Konzertsäle werden auch vom belgischen Sender Klara genutzt, der sich ganz der klassischen Musik verschrieben hat. Er veranstaltet hier unter anderem sein jährliches internationales Festival, bei dem auch audiovisuelle Künste mit einbezogen werden. Ein Schwerpunkt des Klarafestival 2018 war ,The Psalms Experience', bei dem drei Vokalensembles aus drei Ländern insgesamt 75 Vertonungen biblischer Psalmen von 75 Komponisten präsentierten. In jedem der Konzerte erklangen Werke aus dem Barock, der Romantik und der Moderne. Das Psalmen Projekt in Brüssel


22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht


23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt


01.10 Uhr

 

 

Hintergrund

(Wdh.)


01.30 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


02.05 Uhr

 

 

Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)


02.10 Uhr

 

 

Zur Diskussion

(Wdh.)


02.57 Uhr

 

 

Sternzeit


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.05 Uhr

 

 

Weltzeit

(Wdh.)


03.30 Uhr

 

 

Forschung aktuell

(Wdh.)


03.52 Uhr

 

 

Kalenderblatt


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.05 Uhr

 

 

Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr