Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Die Nacht

Hören
 

05.50 Uhr

 

 

Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.



06.00 Uhr

 

 

Der Morgen

Der inspirierende und neugierige Start in den Tag. Alles was wichtig und interessant ist in Gesprächen, Beiträgen und Reportagen.


10.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Vormittag ? verlässliche Informationen aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Und ein pointierter Blick auf Philosophie, Kochkultur und Mode.


13.00 Uhr

 

 

Zwei nach Eins

Tiefsinnige und unterhaltsame Gespräche mit Prominenten und Zeitzeugen aus Kultur, Politik und Gesellschaft.


14.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Regionale Geschichten, Trends der Musik- und Popkultur. Hintergründig und auf den Punkt.


16.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Alles, was am Tag wichtig ist: Der Nachmittag mit aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Regional und international.


18.00 Uhr

 

 

Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


20.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2018. Konzert

Klavierfestival Ruhr 2018 Sergej Prokofjew Klavierkonzert Nr. 5 op. 55 Richard Strauss Ein Heldenleben op. 40 Yuja Wang, Klavier WDR Sinfonieorchester Leitung: Jakub Hru?a Aufnahme vom 16.06.2018 aus der Philharmonie, Essen Tage für Alte Musik Herne


22.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2018. Gespräch

Schriftstellerin und Philosophin Thea Dorn im Gespräch mit Ulrich Kühn Müssen wir uns wirklich noch fragen, was "deutsch" ist? Gerade jetzt, meint die Schriftstellerin und Philosophin Thea Dorn. 2011 veröffentlichte sie mit Richard Wagner das Buch "Die deutsche Seele". Gedankenreich und originell nahm es deutsche Besonderheiten von "Abendbrot" bis "Zerrissenheit" unter die Lupe. Jüngst hat sich nun, so Thea Dorns Eindruck, die Debatte über Deutschland in ungute "Polarisierungen und Sackgassen" hinein manövriert. Sorge macht ihr, dass rechts außen im politischen Spektrum ein "verdumpfter, möglicherweise sogar wieder ethnisch oder rassisch aufgeladener Begriff" des Deutschen um sich greife. Die Gegenposition, das Thema Deutschland sei "kalter Kaffee", überzeugt sie nicht. Ihr neues Buch "deutsch, nicht dumpf" versteht sie als Versuch eines vernünftigen Nachdenkens über Patriotismus, Gemeinschaft, eine "Leitzivilität" und das Versagen des Bildungsbürgertums.


23.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2018. Lesung

Die Katze und der General 3/39 Kein Krieg hört einfach auf. Nino Haratischwili, die mit ihrem Familienepos "Das achte Leben (Für Brilka)" 2014 berühmt wurde, umkreist in ihrem neuen großen Roman den Ersten Tschetschenienkrieg von 1994 bis 1996. Im ARD Radiofestival ist der noch unveröffentlichte Roman "Die Katze und der General" von Nino Haratischwili jetzt vorab in einer gekürzten Fassung zu hören. Die Lesung in 39 Folgen wurde im Hessischen Rundfunk für die ARD-Kulturradios produziert. Es lesen Valery Tscheplanowa, Peter Kaempfe, Luana Velis und Torben Kessler. Das Buch erscheint am 31. August in der Frankfurter Verlagsanstalt, das Hörbuch im September bei Hörbuch Hamburg. Regie: Burkhard Schmid Ton und Technik: Mike Wayszak Bearbeitung: Ruthard Stäblein Eine Produktion der ARD-Kulturradios 2018 Jede Folge ist 15 Tage lang in der ARD Mediathek und in der ARD Audiothek, unserer kostenlosen App, nachzuhören.


23.35 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2018. Jazz

Garten der Kunststoffe Die Klanggewächse der slowenischen Pianistin Kaja Draksler Kaja Draksler ist Anfang 30 und eine der großen Entdeckungen der jungen Improvisations-Szene. Leidenschaftlich sucht sie Herausforderungen, ist Forscherin ? nach Klang, Ausdruck, nach dem Eigenen. Zum Studium kam die Pianistin vor 13 Jahren in die Niederlande, heute lebt sie in Amsterdam. Dort und von dort aus entfaltet Kaja Draksler ihre inzwischen vielfältigen Aktivitäten. Die Sendung stellt die faszinierenden Projekte der Slowenin vor: von Solo-Performances bis zu ihren Aktivitäten in größeren Formationen. Am Mikrofon: Claus Gnichwitz, HR


00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.