Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Mittagsmusik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Samuel Scheidt: "Ludi musici", Canzon aechiopicam (Canadian Brass); Antonio Rosetti: Sinfonie g-Moll (Pratum Integrum Orchestra: Sergei Filchenko); Francis Poulenc: "Suite française", Bransle de Champagne, Pavane und Sicilienne (Anne Queffélec, Klavier); Gustave A. Kerker: "The Belle of New York", Orchestersuite (NDR Radiophilharmonie: Howard Griffiths); Manuel Maria Ponce: "Dos Canciones mexicanes", Estrellita (Sharon Kam, Klarinette; Itamar Golan, Klavier); Jacques Offenbach: "Les belles américaines" (Cincinnati Pops Orchestra: Erich Kunzel)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Michael Atzinger 6.30 Klassik aktuell: Aktuelle Kritik: Ballettadaption des Romans "Anna Karenina" vom Bayerischen Staatsballett * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell: René Kollo zum 80. Geburtstag - ein Porträt * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 20.11.1889: Gustav Mahlers 1. Symphonie D-Dur wird uraufgeführt Wiederholung um 16.40 Uhr *


08.57 Uhr

 

 

Werbung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Henry Purcell: "The Gordian Knot Unty'd", Suite (La Stravaganza: Andrew Manze); Ralph Vaughan Williams: "Fantasia on Sussex Folk Tunes" (Martin Rummel, Violoncello; Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz: Karl-Heinz Steffens); Antonio Rosetti: Partita Es-Dur (Amphion Wind Ensemble); Franz Schubert: Konzertstück D-Dur, D 345 (Andreas Janke, Violine; Tonhalle-Orchester Zürich: David Zinman) 10.00 Nachrichten, Wetter Giuseppe Verdi: "I vespri siciliani", Ballettmusik aus dem 3. Akt (Bournemouth Symphony Orchestra: José Serebrier); Henry Charles Litolff: Concerto symphonique Es-Dur, op. 45 (Peter Donohoe, Klavier; BBC Scottish Symphony Orchestra: Andrew Litton); Erich Wolfgang Korngold: "Viel Lärm um nichts", Suite, op. 11 (Sonja van Beek, Violine; Andreas Frölich, Klavier); George Onslow: Symphonie Nr. 4 G-Dur (NDR Radiophilharmonie: Johannes Goritzki)


11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Xaver Frühbeis Carl Tausig erkennt einen Kuss - Rudi Schuricke vernimmt Glocken vom Campanile - Felix Mendelssohn Bartholdy gibt korrektes Trinkgeld - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Panorama

Zdenek Fibich: "Noc na Karlstejne", Ouvertüre (Czech National Symphony Orchestra: Marek Štilec); Wolfgang Amadeus Mozart: Gran Partita B-Dur, KV 361 (Ensemble MidtVest); Franz Schubert: Adagio und Rondo A-Dur, D 438 (Andreas Janke, Violine; Tonhalle-Orchester Zürich: David Zinman); Friedrich Smetana: "Die verkaufte Braut", Harmoniemusik (Bläsersolisten der Deutschen Kammerphilharmonie); George Gershwin: "Girl crazy", I got rhythm (Konstantin Shamray, Klavier; Orchestre National de Lyon: Lawrence Foster)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Sylvia Schreiber 16.15 Klassik aktuell: Der Bayerische Chorwettbewerb - eine Reportage * 16.40 Was heute geschah * 20.11.1889: Gustav Mahlers 1. Symphonie D-Dur wird uraufgeführt 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell: "Slam Symphonie": Die Bamberger Symphoniker verbinden Poetry Slam mit Symphoniekonzert * 17.40 CD-Tipp * *


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

Klassik-Stars

Evgenij Kissin, Klavier Ludwig van Beethoven: Sonate f-Moll, op. 57 - "Appassionata"; Dmitrij Schostakowitsch: Konzert c-Moll, op. 35 (Moskauer Virtuosen: Wladimir Spiwakow); Frédéric Chopin: Mazurka f-Moll, op. 68, Nr. 4


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

con passione

Zum 80. Geburtstag des Tenors René Kollo(II) Richard Wagner: "Tannhäuser", Duett Tannhäuser - Elisabeth aus dem 2. Akt (Helga Dernesch, Sopran; Victor Braun, Bariton; Wiener Philharmoniker: Georg Solti); "Tristan und Isolde", Tristans Tod aus dem 3. Aufzug (Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton; Staatskapelle Dresden: Carlos Kleiber); "Die Meistersinger von Nürnberg", Finale aus dem 1. Aufzug (Theo Adam, Geraint Evans, Bassbariton; Chor der Staatsoper Dresden; Chor des Leipziger Rundfunks; Staatskapelle Dresden: Herbert von Karajan); Franz Lehár: "Die lustige Witwe", Auftrittslied des Grafen Danilo aus dem 1. Akt (Berliner Philharmoniker: Herbert von Karajan); "Das Land des Lächelns", Lied des Sou-Chong aus dem 2. Akt (Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Wolfgang Ebert) Während der 1970er und 1980er Jahre war er eine Idealbesetzung für Rollen wie Wagners Tannhäuser (auf CD unter Georg Solti!), Wagners Tristan (auf CD unter Carlos Kleiber!), Wagners Walther von Stolzing (auf CD unter Herbert von Karajan und Georg Solti!). Im Heldentenorfach galt René Kollo auch bei den Bayreuther Festspielen lange als Garant für stimmlichen Glanz, etwa als Siegfried im legendären "Jahrhundert-Ring" von Pierre Boulez und Patrice Chéreau. Als Gegengewicht zum schwergewichtigen Repertoire empfand Kollo stets das Operettengenre, dem er sich eng verbunden fühlte. So darf zu seinem 80. Geburtstag in der Sendung "con passione" Franz Lehár nicht fehlen.


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

Konzertabend

Maurice Ravel: "Daphnis et Chloé" (Ensemble Aedes; Les Siècles: François-Xavier Roth)


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


21.05 Uhr

 

 

U21 - Klassik Underground

Die U21 Radio Show live aus der Milla Mit dem Cellisten Wassily Gerassimez In Kooperation mit dem Hamburger Kulturprojekt TONALI Internet: www.br-klassik.de/u21 Alles mit dem Cello! In Kooperation mit dem Hamburger Kulturprojekt TONALI Als kleiner Junge wollte Wassily Gerassimez unbedingt Geige lernen, wie seine Schwester. Eines Tages hat seine Mutter die Geige zwischen die Knie geklemmt und gesagt: "Schau, so spielt man Cello." Und da war die Lebensentscheidung getroffen. Heute hält er das Cello auch gerne mal wie eine Gitarre, ist ein echter Könner seines Faches und komponiert eigene Stücke. Seine Schwester spielt ihre Geige nur noch zum Privatvergnügen, auf der Bühne steht Wassily stattdessen häufig mit seinen beiden großen Brüdern. Einmal im Monat geht's für U21 raus aus dem Studio und rauf auf die Bühne der Milla im Münchner Glockenbachviertel. Immer gemeinsam mit jungen Künstlern aus der Klassikszene.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Jazztime

Jazztoday Neues aus Berlin Mit dem "Lisbeth Quartett", dem Trio "Oliwood" und mit dem "Hornung Trio" Auswahl und Moderation: Henning Sieverts


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Joseph Haydn: Symphonie Nr. 100 G-Dur - "Militär-Symphonie" (Berliner Philharmoniker: András Schiff); Astor Piazzolla: "Tango-Suite" (Andreas Berger, Perkussion; Quadriga Bassoon Ensemble); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll (Berliner Philharmoniker: Jirí Belohlávek); Alessandro Marcello: Oboenkonzert d-Moll (Iwan Podjomow, Oboe; Kammerakademie Potsdam: Michael Sanderling); Franz Lehár: "Peter und Paul im Schlaraffenland", Ballettmusik (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Michail Jurowski)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Franz Schubert: Rondeau brillant h-Moll, D 895 (Gidon Kremer, Violine; Oleg Maisenberg, Klavier); Gustav Mahler: Symphonie Nr. 3 d-Moll (Petra Lang, Mezzosopran; Chor der Prager Philharmoniker; Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Riccardo Chailly)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Carlos Chávez y Ramirez: "Suite de Caballos de Vapor" (Orquesta Sinfónica Simón Bolívar de Venezuela: Eduardo Mata); Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur (Modigliani Quartett)