hr2Rubrik anzeigen

hr2 Der Tag

Auf die Straße für Europa! Neue Chancen durch den Brexit

Der Brexit ist abgesagt, vorläufig. Der Brexit steht wieder auf dem Programm am 21. Januar. Dann soll die Abstimmung im britischen Unterhaus stattfinden. Verschoben, um eine Niederlage im Parlament abzuwenden. Verschoben, weil Theresa May bei der EU noch einmal um Zugeständnisse werben will. Ob der Brexit kommt, und wenn ja wann und wie, das ist dieser Tage offen. Eines allerdings steht schon jetzt fest: Das Ringen um den Ausstieg der Briten aus der Europäischen Gemeinschaft hat so viele Menschen wie lange nicht mehr dazu gebracht, sich laut und vernehmbar zu Europa zu bekennen. Brexit-Gegner demonstrieren in London, selbst in Krisenländern wie Italien wird nicht mehr ernsthaft von der Auflösung des Euro gesprochen. In fünf Monaten ist Europawahl, die Kandidaten laufen sich warm, die Wähler auch. Könnte aus dieser Wahl seit langem wieder eine EU der Bürger hervorgehen?
(12.12.18 18:00 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Doppelkopf

Der Zen-Meister Hinnerk Polenski spricht über seinen geistigen Weg im Zen-Buddhismus.

Hinnerk Polenski ist einer der wenigen Europäer, die eine offizielle Lehrerlaubnis für den japanischen Zen-Buddhismus haben. Seit seinem 17. Lebensjahr pflegt er bereits die Meditation in der Übung des Stillsitzens.
(12.12.18 11:59 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Buch und Hörbuch

Heinz Strunk: Das Teemännchen (Hörbuch)

Heinz Strunk: Das Teemännchen | Sprecher: Heinz Strunk | Ungekürzte Autorenlesung | 4 CDs, Laufzeit: 244 Min. | tacheles! Roof Music 2018 | Preis: 20,-- Euro
(12.12.18 08:00 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Kulturpresseschau

May und Macron / Elektroauto / Der alte weiße Mann im zweiten Frühling / Unerlaubte Kunst

May und Macron - Große Reden mit dem Rücken zur Wand (WELT) | Das Elektroauto und wie es uns seit über 100 Jahren vorenthalten wird (FAZ) | Der alte weiße Mann im zweiten Frühling (SZ) | Unerlaubte Kunst vor dem Städel (FAZ)
(12.12.18 07:21 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Frühkritik

Frankfurt, Romanfabrik: Hans Traxler - Mama, warum bin ich kein Huhn? (Lesung)

Frankfurt, Romanfabrik: Lesung Hans Traxler - Mama, warum bin ich kein Huhn?
(12.12.18 06:40 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Zuspruch

12.12.2018: Neid ist die Wurzel allen Übels (Verkündigungssendung)

Zum Leben Ja sagen wie es ist Pfarrer Dr. Ulf Häbel, Laubach-Freienseen
(12.12.18 05:30 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Der Tag

Mehr als ein Paragraph? Die neue Abtreibungsdebatte

Vielleicht hätten sie damals noch eine Seite weiter blättern müssen, die Abgeordneten des deutschen Bundestages - als sie in den 90er Jahren den Paragraphen 218 zum Schwangerschaftsabbruch reformierten. Aber sie haben den Paragrafen 219a damals unverändert gelassen. Dieser Paragraf stellt "Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft" unter Strafe. Sein Wortlaut allerdings trifft auch diejenigen, die nur informieren wollen über die Möglichkeit eines Abbruchs. Viele Ärztinnen, die eben das getan haben, sind aus diesem Grund angezeigt und eine Gießener Ärztin ist außerdem angeklagt und zu einer Geldbuße verurteilt worden. Nicht nur sie fordert deshalb, den Paragrafen 219a zu streichen. Da diese Forderung inzwischen auch von der SPD erhoben wird, liegt sie nun auf dem Tisch der Großen Koalition in Berlin. Aber die Union wird sie sich wohl kaum zu eigen machen; dazu muss die neue CDU-Chefin gerade zu viel Rücksicht auf die Konservativen in ihrer Partei nehmen. Es wird...
(11.12.18 18:00 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Das aktuelle Kulturgespräch

Insa Wilke über Roger Willemsens und seine Liebe zur Musik

Roger Willemsen war ein Multitalent. Er promovierte über Musik, hatte eine wöchentliche Abendtalkshow im Fernsehen, reiste durch die Welt und berichtete davon, dachte über sich und die Welt nach - und vor allem über die Kultur. Unter allen Künsten nahm er die Musik am persönlichsten. Davon zeugt das Buch "Musik! Über ein Lebensgefühl" (S.Fischer), das jetzt, knapp drei Jahre nach seinem Tod erschienen ist. Wir sprechen mit der Herausgeberin und Nachlassverwalterin über den Mensch Roger Willemsen und seine Liebe zur Musik.
(11.12.18 16:30 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Kulturszene Hessen

Schöne Aussichten - Das Frankfurter Literaturgespräch

Schöne Aussichten, das ist Literarisches Quartett ohne Quotendruck und ohne Fernbedienung. Das Publikum sitzt nämlich mittendrin. Viermal im Jahr streiten, schlichten und wägen ab: Mara Delius (Die Welt), F.A.Z.-Redakteur Hubert Spiegel und hr2-Redakteur Alf Mentzer. Besprochen werden Neuerscheinungen im Bereich Belletristik, vom erzählenden Roman bis hin zur experimentellen Prosa, außerdem regelmäßig im Programm: Ein Erfolgsbuch der Vergangenheit im Haltbarkeitstest. Jeweils ein Gast ergänzt diese Kritikerrunde. Diesmal dabei ist die Autorin und Dramatikerin Karen Köhler. Sie hören eine gekürzte Aufzeichnung vom 4. Dezember aus dem Frankfurter Literaturhaus.
(11.12.18 14:09 Uhr)
Hören