MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Features und Essays

Feature | Volksfeind und Heiliger – Solschenizyns Rückkehr nach Russland

Bild: imago/Sven SimonAus Solschenizyns Büchern weiß die Welt von der Niedertracht in stalinistischen Straflagern. Erst nach der Perestroika wurde "Archipel Gulag" in der Sowjetunion veröffentlicht, jetzt droht sein Hauptwerk zu verschwinden.
(Bild: imago/Sven Simon)
(12.12.18 22:00 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

Jens Sparschuh: Das Leben kostet viel Zeit (8/10)

Bild: Kiepenheuer & WitschDr. Einhorn erzählt Brose von den Merkwürdigkeiten in Chamissos Leben. War der Dichter in eine Zeitschleife geraten? Zur Lösung des Rätsels soll Brose nach Leipzig fahren. Es liest Rufus Beck.
(Bild: Kiepenheuer & Witsch)
(12.12.18 09:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Das tägliche Feuilleton

Feuilleton vom 12.Dezember 2018: Du Kunst großer Staats-Reden

Bild: dpaÜber glänzende und unterschiedliche Staats-Reden in Großbritannien und Frankreich. Und über großartige Beschlüsse: Endlich will auch Sachsen seine Lehrer verbeamten. Ulrike Thielmann schaut in die Feuilletons vom Tage.
(Bild: dpa)
(12.12.18 07:50 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR empfiehlt: Frische Sachbücher

Die Geschichte der Himmelsscheibe von Nebra

Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNKWelche Gesellschaftsordnungen herrschten zu Zeiten, als die Himmelsscheibe von Nebra entstand? Das beantworten Harald Meller und der Wissenschaftsjournalisten Kai Michel in einem aufregenden Sachbuch.
(Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK)
(12.12.18 07:10 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

Jens Sparschuh: Das Leben kostet viel Zeit (7/10)

Bild: Kiepenheuer & WitschNach dem Meeting letzte Woche hat Brose mit Iris noch die Chamisso-Sache besprochen. Er ist froh über die Abwechslung und vertieft sich zunächst in Chamissos "Reise um die Welt". Es liest Rufus Beck.
(Bild: Kiepenheuer & Witsch)
(11.12.18 09:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Das tägliche Feuilleton

Feuilleton vom 11. Dezember 2018: Die "Gelbwesten" und die Verkehrsordnung

Bild: dpaÜber die "Gelbwesten" und ihr zynisches Spiel mit Hilfe der Verkehrsordnung, über Erfurts neuen Kulturdirektor, der auch in Bayreuth neuer Kulturreferent ist, und über die DDR-Aufarbeitung, die in der Krise stecken soll.
(Bild: dpa)
(11.12.18 07:50 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR empfiehlt: Frische Belletristik

"Geisterbahn": Bewegender Roman von Ursula Krechel

Bild: Jung und Jung VerlagUrsula Krechel folgt den Lebensspuren einer deutschen Sinti-Familie und schafft aus historischen Zeugnissen ein bewegendes Bild deutscher Geschichte, findet Literaturkritikerin Sigrid Löffler.
(Bild: Jung und Jung Verlag)
(11.12.18 07:40 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

Jens Sparschuh: Das Leben kostet viel Zeit (6/10)

Bild: Kiepenheuer & WitschBrose quält sich mit der Biografie der Lommatschs. Ihr Lebenswerk war ein Bungalow, den es nicht mehr gibt. An der Tütensuppengeschichte seines Kollegen Schulze hat er einiges zu auszusetzen. Es liest Rufus Beck.
(Bild: Kiepenheuer & Witsch)
(10.12.18 09:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR empfiehlt: Frische Musik-Alben

Album der Woche: Eric Claptons Weihnachtsalbum "Happy Xmas"

Bild: PolydorEric Claptons "Happy Xmas" könnte das Genre "Weihnachtsalben von Rockstars" rehabilitieren. Und das war nicht unbedingt zu erwarten, denn meistens gehen solche Versuche schief. Jan Kubon stellt das Album vor.
(Bild: Polydor)
(10.12.18 08:40 Uhr)
Hören