NDR KulturRubrik anzeigen

Das Journal von NDR Kultur

Leseförderung mit "sanfter Gewalt"

Die Literaturkritikerin Sandra Kegel zur Notwendigkeit, Kinder zum Lesen zu zwingen. Dazu: ein neues Buch von Skandalautor Bret Easton Ellis und "Tea with the dames".
(24.04.19 19:29 Uhr)
Hören

NDR InfoRubrik anzeigen

NDR Info - Echo des Tages

Echo des Tages

Das Echo des Tages mit einem nationalen und internationalen Nachrichtenüberblick in 30 Minuten.
(24.04.19 18:30 Uhr)
Hören

NDR InfoRubrik anzeigen

NDR Info - Auf ein Wort

Widerspruch ist noch keine Zensur

Wir feiern 70 Jahre Grundgesetz! Dieter Nuhr würdigt in seiner Glosse besonders Artikel 5: das Recht auf freie Meinungsäußerung. Obwohl: Manchmal wäre Schweigen viel besser.
(24.04.19 18:25 Uhr)
Hören

NDR InfoRubrik anzeigen

NDR Info - Al-Saut Al-Arabi - Die arabische Stimme

"Al-Saut Al-Arabi - Die arabische Stimme" vom 24.04.2019

Diskussionsforum, Brücke zur Heimat, Veranstaltungskalender, Musikpodium - all das ist "Al-Saut Al-Arabi - Die arabische Stimme". Hier die aktuelle Sendung zum Download.
(24.04.19 18:00 Uhr)
Hören

KiRaKaRubrik anzeigen

KiRaKa Thema des Tages

Wohin mit dem deutschen Atommüll?

In Deutschland soll es in mehreren Jahren ein "Atommüll-Endlager" geben. Dort sollen hochgefährliche, gesundheitsschädliche radioaktiv strahlende Abfälle gelagert werden. Aber wo könnte das sein?
(24.04.19 17:24 Uhr)
Hören

KiRaKaRubrik anzeigen

KiRaKa Klicker - Nachrichten für Kinder

Wohin mit dem deutschen Atommüll?

In Deutschland soll es in mehreren Jahren ein "Atommüll-Endlager" geben. Dort sollen hochgefährliche, gesundheitsschädliche radioaktiv strahlende Abfälle gelagert werden. Aber wo könnte das sein?
(24.04.19 17:24 Uhr)
Hören

KiRaKaRubrik anzeigen

KiRaKa Klicker - Nachrichten für Kinder

Wo der Atommüll hin soll und warum zu viel Lärm nicht gut ist

Wo der Atommüll hin soll, warum zu viel Lärm nicht gut ist, Nachtigallengesang soll aufgenommen und erforscht werden und Neues vom DFB-Pokal
(24.04.19 17:04 Uhr)
Hören

hr2Rubrik anzeigen

hr2 Der Tag

Wenn der Staat den Stecker zieht – Das Netz und die Demokratie

Russland möchte es machen wie China: eigenes Internet unter staatlicher Kontrolle. Lenin 4.0 sozusagen. Vertrauen war gestern, Kontrolle ist viel besser! Offiziell soll die nur der Sicherheit dienen. Russische Daten haben auf ausländischen Servern nichts zu suchen. Russische Hacker schon, aber das ist eine andere Geschichte. Natürlich vermuten wir, dass es der "Macht“, wie die Russen ihre Führung nennen, tatsächlich um die Kontrolle der Bürger geht und nicht um Kontrolle des Netzes zu deren Sicherheit. Aber eigentlich könnten wir weiter westlich uns davon auch ein bisschen etwas wünschen. Nicht von der Kontrolle der Bürger, davon haben wir genug, aber von der des Netzes, oder besser: der Netzkonzerne. Denn es könnte im Ergebnis schon fast egal sein, ob eine anonyme Macht unsere Daten im Griff hat, oder ein anonymer Internetkonzern. Am Ende kommt so oder so die Demokratie abhanden, die Freiheit, selbst zu entscheiden, zu wählen, sich selbst zu bestimmen. Oder gibt es auc...
(24.04.19 17:00 Uhr)
Hören

1LIVERubrik anzeigen

Kirche in 1LIVE

Alexa Christ

Erfolgreich, jung, cool. Religion und Leben auf den Punkt gebracht. Mit Denkanstößen zur Alltagslust und zum Alltagsfrust. Und weil sie im Programm an jedem Tag zu einer anderen Zeit laufen, kommen sie oft unverhofft ins Ohr.
(24.04.19 16:45 Uhr)
Hören