Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

WDR

Playgrounds - Der Spielplatz als Spiegel der Welt

Bild: Uwe Zucchi / dpa-Thema- Der Spielplatz als Spiegel der Welt - Zwischen Sandkasten und Elternbank zeigt sich, wie die Gesellschaft tickt: Auf dem Spielplatz. // Von Simone Kucher und Petros Ovsepyan / Regie: Claudia Johanna Leist / WDR 2019 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Uwe Zucchi / dpa)
(08.07.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Die Wahrheit

Bild: FemmeCurieuse / photocase.de Foto: FemmeCurieuseMichel und Alice haben eine heimliche Affäre. Doch jetzt will Alice ihrem Mann alles offenbaren. Das aber will Michel auf gar keinen Fall. Paul ist schließlich sein bester Freund und zudem seit ein paar Monaten arbeitslos: "Du belügst ihn nicht, Alice. Du sagst ihm nur nicht die Wahrheit. Es wäre egoistisch, ihm die Wahrheit zu sagen, nur um Dein Gewissen zu erleichtern". Was ist Moral? Das Hörspiel spielt mit dem Begriff auf geistreich-boulevardeske Art, ist ein virtuoses Fingerspiel auf der Klaviatur der Moral.
(Bild: FemmeCurieuse / photocase.de Foto: FemmeCurieuse)
(07.07.19 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

George Grosz: Hirnzirkus - Gedankenflüge

Bild: picture-alliance / dpaGeorge Grosz (1893-1959), der große Maler und Zeichner, Karikaturist und Texter der Weimarer Republik, nannte sich selbst Gedankenjongleur und Gehirnsaltospringer - aber auch den traurigsten Menschen in Europa. Er war Mitbegründer der Berliner DADA-Bewegung. Der Karl-May-Fan hatte einen großen Traum: Amerika. "Paris: scheiße ich drauf. Berlin, na schön (Heimat, Sprache! Vergleich wie nirgend anderswo, mag gehen). Rom: Saunest. Petersburg: ekelhaft. Moskau: Proletendorf! New York: die Stadt!!!!" Im Januar 1933 emigrierte er nach New York. "Ich ging wegen Hitler. Er ist nämlich auch ein Maler ... und da schien mir Deutschland für uns beide einfach zu klein." Grosz vermisst Berlin. Er wird zu einem fleißigen Briefeschreiber und porträtiert die Gesellschaft mit spitzer Feder. Kleine Sprachkunstwerke entstehen.
(Bild: picture-alliance / dpa)
(07.07.19 18:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Frost

Bild: Rowohlt Verlag GmbHEin junges Paar auf dem Highway Richtung Süden. Sara ist schwanger, Nate wird von der Polizei gesucht. An einer Tankstelle bittet ein erbärmlich hustender Mann sie, ihn gegen Bezahlung mitzunehmen. Die drei fahren los, hinein in einen Blizzard. Bald ist die Straße nicht mehr passierbar, und der Fremde beginnt zu delirieren. Als sie sich in ein abgelegenes Motel gerettet haben, atmet der Mann nicht mehr. Sara und Nate öffnen sein Hemd und finden eine Schusswunde. Und sein Koffer ist voller Geld.
(Bild: Rowohlt Verlag GmbH)
(06.07.19 21:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

The Dark Ages - Vier Lebensberichte von Krieg und Heimatverlust

Bild: Marc Stephan/artefuctVier Lebensberichte von Krieg und Heimatverlust - Was geschieht mit Menschen, wenn Ihre persönlichen Überzeugungen und Staaten zerbrechen? In biografischen Close-ups erzählt "Dark Ages" von der finsteren Vorgeschichte des sich vereinenden Europas. // Von Milo Rau / Musik: Laibach / Regie: Milo Rau und Stefan Bläske / WDR 2016 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Marc Stephan/artefuct)
(06.07.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Bestie Angerstein. Hörspiel über den meistdiskutierten Kriminalfall der Weimarer Republik von Jan Decker

Bild: SWRAngerstein brachte am 1. Dezember 1924 seine Familie und vier Hausangestellte um. Neben dem Fall des Massenmörders Fritz Haarmann gehört der Fall des Fritz Angerstein aus Haiger bei Siegen zu den meistdiskutierten Kriminalfällen der Weimarer Republik. | Mit: Jens Harzer, Peter Kurth, Anna Gesa-Raija Lappe u. a. | Regie: Iris Drögekamp | (Produktion: SWR 2019)
(Bild: SWR)
(05.07.19 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Ich heirate ein Fahrrad - Krimi

Bild: WDR/balkancampersReise durch die serbische Provinz mit unheilvollem Ausgang - Auf einer Vortragsreise werden die Erlebnisse und Begegnungen des Lehrers Stefan Novakovic immer bizarrer. Die Grenzen zwischen Wahn und Wirklichkeit verschwimmen. // Von Aleksandar Obrenovic / Regie: Hans Gerd Krogmann / WDR 2000 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: WDR/balkancampers)
(05.07.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Dylan Thomas: Die Nachgänger

Bild: imagoIn Erinnerung an seine Jugendtage erzählt Dylan Thomas, wie er und sein Freund Leslie an einem regnerischen Abend, einem Mädchen folgen, das sie Hermione nennen. Als Hermione in ihrem Zuhause verschwindet, beschert das Glück den vier strolchenden Jungenaugen am Fenster einen Spalt zur weiteren Verfolgung. | Mit: Hans Quest, Edith Heerdegen, Volker Lechtenbrink | Regie: Claire Schimmel | (Produktion:SDR 1963)
(Bild: imago)
(04.07.19 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Dylan Thomas: Die Rückreise

Bild: SWRNach Jahrzehnten in der Fremde reist ein weltläufiger Dichter zurück in seine von deutschen Bomben gezeichnete walisische Vaterstadt Swansea, um dem Verbleib und der Geschichte seines Freundes Thomas auf den Grund zu gehen. | Mit: Oskar Werner, Erich Ponto, Gustl Halenke u. a. | Regie: Gert Westphal | (Produktion: SWF 1956 )
(Bild: SWR)
(04.07.19 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören