Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

Bayern 2

"Lenz" von Georg Büchner

Bild: picture-alliance"Die Welt, die er hatte nutzen wollen, hatte einen ungeheuren Riss, er hatte keinen Hass, keine Liebe, keine Hoffnung, eine schreckliche Leere, und doch eine folternde Unruhe, sie auszufüllen. Er hatte Nichts." Als politisch Verfolgter und resigniert über die Möglichkeiten politischer Veränderung kannte Georg Büchner die Emotionslagen seines Protagonisten sehr genau. Mit "Lenz" hat er ein Fragment hinterlassen, das heute nichts an Wirkung und Identifikationspotential verloren hat. // Mit Rainer Bock, Anna Drexler, Marek Harloff, Steven Scharf, Anton Winstel / Regie: Ulrich Lampen / BR 2017 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter
(Bild: picture-alliance)
(16.08.19 09:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

ARD Radio Tatort: Malina - Kommissar Lenz unter Mordverdacht

Bild: ARD/Jürgen Frey-Krimi- Kommissar Lenz unter Mordverdacht - Trotz seiner Versetzung nach Hamm hat Kommissar Lenz sein Alkoholproblem nicht im Griff. Eine durchzechte Nacht verbringt er mit einer gewissen Malina. Das bringt ihn in eine schwierige Lage. // Von Dirk Schmidt / Regie: Claudia Johanna Leist / WDR 2014 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: ARD/Jürgen Frey)
(16.08.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Das Tierreich

Bild: William Perugini / imago/Westend 61"Wir hassen unsere Eltern! Wir hassen unsere Eltern! Scheiß auf Selters! Korn Bier Weltall! Worüber sollten wir einen Song machen? Über das Gefühl, wenn man auf der Bundesstraße liegt und so völlig betrunken ist, dass man hofft, von einem Fernfahrer überrollt zu werden! Oder wenn man sich fragt, was eigentlich hinter den Sternen ist 26". Sommerferien in der deutschen Provinz: Flaschendrehen. Freibad. Eisdiele. Und plötzlich fällt ein Panzer vom Himmel.
(Bild: William Perugini / imago/Westend 61)
(15.08.19 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Solea (1/2)

Bild: EyeEm / Alex TihonovsEx-Polizist Fabio Montale lebt in den Tag hinein, seit er von seiner Freundin Lole verlassen wurde. Ein anonymer Anrufer bedroht ihn und fordert ihn auf, die Journalistin Babette Bellini zu suchen. Fabio kennt sie noch aus seiner Dienstzeit. In umfangreichen Recherchen hatte sie Verbindungen der Mafia zur südfranzösischen Politik und Wirtschaft aufgedeckt und über Praktiken der Geldwäsche berichtet. Montale erkennt die Gefahr: Er muss Babette finden und untertauchen, um seine eigene Haut zu retten.
(Bild: EyeEm / Alex Tihonovs)
(12.08.19 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Das blaue, blaue Meer

Bild: owik2/photocase.de Foto: owik2Eine Wohnsiedlung, Plattenbau, irgendwo am Rande der Stadt. Ein Ort der Perversionen und Verzweiflung. Ein Ort, wo man die Sterne nicht sehen kann. Darko ist einer von vielen Verlorenen, die hier leben. Er trägt schwer an einer alten Schuld, säuft sich tagtäglich das Gehirn aus dem Leib. Doch dann begegnet er Motte, der Wohnsiedlungsprostituierten, deren Körper mit Narben übersät ist. Und auf einmal ist alles anders. Auf einmal gibt es Hoffnung und die Sehnsucht nach etwas ganz anderem, etwas, das jenseits der Grenze der Wohnsiedlung liegt: das blaue, blaue Meer.
(Bild: owik2/photocase.de Foto: owik2)
(11.08.19 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

LUNA LUNA

Bild: Deutschlandradio / Sandro MostLUNA LUNA ist ein dunkler Text. Er ist sprunghaft, verwirrend, atemlos und spricht von tief Innen aus dem weit offenen Gaumenraum heraus. Es ist das zwischen Abringen und Ausschleudern changierende Sprech- und Sprachprotokoll eines Ichs, seine sich selbst vorantreibende Suche nach stimmenden Sätzen und die Suche nach einem Ort zwischen Badewanne, Mole und schwarzem Weltraum. Es geht um die dünne Wand zwischen Traum und Trauma, um dünne Haut, um eine Gans aus Pappmaché und den Bären, den sich eine aufbindet am Rücken, um sich gegen den Wind zu schützen, bevor der Bär auf dem Rücken eines Lamms mit dem Lamm zusammen in den Weidegründen verloren geht.
(Bild: Deutschlandradio / Sandro Most)
(11.08.19 18:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Noam Brusilovsky: Broken German nach dem gleichnamigen Roman von Tomer Gardi

Bild: imagoEin Autor spricht über seinen Roman, die Diskussion um "Broken German" beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb wird zitiert und ein Israeli erzählt in gebrochenem Deutsch von einer Reise nach Berlin mit seiner Mutter. Mit: Dor Aloni, Aviva Joel, Meik van Severen, Horst Hildebrand u. a. | Hörspielbearbeitung und Regie: Noam Brusilovsky | (Produktion: SWR 2017)
(Bild: imago)
(11.08.19 18:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Schwesternmilch - Groteske über die drohende Umwelt-Apokalypse

Bild: mauritius images / Turnip Towers / Alamy-Story- Groteske über die drohende Umwelt-Apokalypse 14 Seit die letzte Biene verschwand, haben die Menschen mehr verloren als nur eine Insektenart, die ihre Obstbäume bestäubt. Die Erde liegt in einem gelb-grauen Dämmerlicht, und man muss sich in einer Welt im Sparmodus einrichten. // Von Jens Rachut / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: mauritius images / Turnip Towers / Alamy)
(11.08.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Dummrum - Hörspiel zur Entschleunigung des Alltags

Bild: mauritius images / age fotostock- Story - Hörspiel zur Entschleunigung des Alltags 14 Die Aktiven, die Vorlauten, die Effizienten - sie haben in unserer Welt das Sagen. Doch was ist mit denen, die ganz (selbst)bewusst langsam machen? Die einfach dumm rumstehen - vorm Club, im Museum, am Kiosk, im Büro. // Von Tom Heithoff / Regie: vom Autor / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: mauritius images / age fotostock)
(10.08.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören